Ein Mädchen mit einer VR-Brille

Suchen & Finden
Unsere Programme von A – Z

60 Ergebnisse gefunden
Sortierung nach: Alphabetisch (aufsteigend)

4S-Online

Gesellschaft&Kultur · Gesundheit · Programm · Jugendliche

4S-Online

Bereich
Gesellschaft&Kultur
Thema
Gesundheit
Typ
Programm
Zielgruppe
Jugendliche

Kurzbeschreibung
4S ist ein Onlineangebot, das sich an Lehrerinnen und Lehrer sowie schulische Beratungsfachkräfte richtet und diese zu den Themen Selbstverletzung und Suizidalität bei Jugendlichen fortbildet.

Ziel
Die Mehrheit der Kinder und Jugendlichen in Deutschland wächst psychisch stabil auf. Allerdings weisen junge Menschen immer wieder psychische Belastungen und emotionale Probleme auf. Diese äußern sich beispielsweise durch Essstörungen, körperliche Erkrankungen bis hin zu selbstverletzenden oder suizidalen Handlungen. Häufig ist die Schule der erste Ort, an dem selbstverletzendes Verhalten oder auch suizidale Verhaltensweisen auffällig werden. Bei der Onlinefortbildung 4S („Schulen stark machen gegen Suizidalität und selbstverletzendes Verhalten“) werden Lehrkräfte und schulische Beratungsfachkräfte mit Handlungskompetenzen ausgestattet, um den Jugendlichen als qualifizierte Ansprechpersonen zur Seite zu stehen.

Andrássy Universität Budapest

Bildung · Hochschule, Internationales · Programm · Studierende, Wissenschaftler:innen

Andrássy Universität Budapest

Bereich
Bildung
Thema
Hochschule, Internationales
Typ
Programm
Zielgruppe
Wissenschaftler:innen, Studierende

Kurzbeschreibung
Absolventen der deutschsprachigen Andrássy Universität Budapest werden interdisziplinär „Fit für Europa“ – so das Motto der Universität – gemacht. Mit ihrer Unterstützung für die Hochschule setzt sich die Baden-Württemberg Stiftung für ein lebendiges Europa ein.

Ziel
Die Andrássy Universität Budapest trägt zu einer wissenschaftlichen Vernetzung zwischen Deutschland, Ungarn und Europa bei und leistet einen wichtigen Beitrag zur Vermittlung der deutschen Sprache und Kultur in Mittel- und Osteuropa. Die Baden-Württemberg Stiftung hat das Ziel, Führungskräfte für Europa zu fördern, die neben exzellenten Fachkenntnissen auch über den jeweiligen nationalen Tellerrand hinausblicken. Dafür hat sie in die Mitgestaltung des Studienganges „Vergleichende Staats- und Rechtswissenschaft" an der ungarischen Hochschule sowie in die Vergabe von Baden-Württemberg-STIPENDIEN dorthin investiert.

Artur Fischer Erfinderpreis Baden-Württemberg

Forschung · MINT-Nachwuchsförderung · Wettbewerb · Schüler:innen, Lehrkräfte, Bürger:innen

Artur Fischer Erfinderpreis Baden-Württemberg

Bereich
Forschung
Thema
MINT-Nachwuchsförderung
Typ
Wettbewerb
Zielgruppe
Schüler:innen, Lehrkräfte, Bürger:innen

Kurzbeschreibung
Der mit über 36.000 Euro dotierte Artur Fischer Erfinderpreis prämiert alle zwei Jahre die Erfindungen privater Erfinder und von Schülerinnen und Schülern.

Ziel
Der Artur Fischer Erfinderpreis setzt seit 2001 den Erfindungsreichtum, die Tüftelleidenschaft und Kreativität von Erfinderinnen und Erfindern in Baden-Württemberg ins Licht und bietet ihnen eine Bühne.

Aufbaustudiengang E-Lingo

Bildung · Hochschule, Sprachförderung · Programm · Studierende

Aufbaustudiengang E-Lingo

Bereich
Bildung
Thema
Hochschule, Sprachförderung
Typ
Programm
Zielgruppe
Studierende

Kurzbeschreibung
Das Kinder schon früh fremde Sprachen lernen, ist Standard in Europa. Doch häufig werden die Sprachlernprozesse der Kinder nicht professionell begleitet. Der Masterstudiengang E-Lingo wurde entwickelt, um Lehrkräfte auszubilden, die Sprachen kindgemäß vermitteln können.

Ziel
Je früher eine fremde Sprache gelernt wird, umso souveräner wird sie im Erwachsenenalter beherrscht. Kinder im Vorschul- und Grundschulalter lernen allerdings anders und benötigen einen altersgerechten Fremdsprachenunterricht. Dieser Unterricht muss von speziell ausgebildeten Fachkräften umgesetzt werden. Neben der perfekten Beherrschung der Fremdsprache benötigen die Fachkräfte dabei auch ein fundiertes Wissen über Vermittlungstechniken. Vor diesem Hintergrund wurde der Master-Studiengang E-Lingo – Frühes Fremdsprachenlernen im Elementar- und Primarbereich entwickelt.

Aufwachsen von Jugendlichen mit Behinderung

Gesellschaft&Kultur · lnklusion · Programm · Jugendliche

Aufwachsen von Jugendlichen mit Behinderung

Bereich
Gesellschaft&Kultur
Thema
lnklusion
Typ
Programm
Zielgruppe
Jugendliche

Kurzbeschreibung
Die Studie Aufwachsen von Jugendlichen mit Behinderung untersucht individuelle Erfahrungen und Teilhabemöglichkeiten von Jugendlichen mit Behinderung in Alltag und Freizeit.

Ziel
Die Lebensumstände von Menschen mit Behinderung wurden in der Vergangenheit nicht ausreichend empirisch untersucht. Insbesondere bei Jugendlichen und ihren altersspezifischen Belangen gibt es Forschungslücken. Daher hat die Baden-Württemberg Stiftung beim Deutschen Jugendinstitut e.V. die Studie Aufwachsen von Jugendlichen mit Behinderung in Auftrag gegeben. Sie untersucht die Alltagswelten von Jungen und Mädchen im Alter von 13 bis 18 Jahren mit verschiedenen Formen von Behinderungen, indem sie sich den Themen Freundschaften, Freizeitaktivitäten, Autonomie und subjektive Zufriedenheit widmet.

Baden-Württemberg Fonds für verfolgte Wissenschaftler

Bildung · Hochschule, Integration, Internationales, Wissenschaft · Stipendium · Wissenschaftler:innen

Baden-Württemberg Fonds für verfolgte Wissenschaftler

Bereich
Bildung
Thema
Hochschule, Integration, Internationales, Wissenschaft
Typ
Stipendium
Zielgruppe
Wissenschaftler:innen

Kurzbeschreibung
Konflikte nehmen weltweit zu. Auch Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler werden in ihrer Heimat zunehmend bedroht und verfolgt. Die Baden-Württemberg Stiftung bietet ihnen die Möglichkeit, ihre akademische Arbeit an einer baden-württembergischen Einrichtung fortzusetzen.

Ziel
Politische Verfolgung und Flucht vor Krieg betrifft auch Personen aus dem akademischen Bereich. Das Stipendium BW Fonds für verfolgte Wissenschaftler gewährt schon seit vielen Jahren besonders qualifizierten, aber gefährdeten oder bereits geflüchteten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern finanzielle Unterstützung. Mit den Mitteln der Baden-Württemberg Stiftung sollen sie an baden-württembergische Hochschulen oder außeruniversitäre Forschungseinrichtungen vermittelt werden, um ihrer Forschung und Lehre in sicherer Umgebung nachgehen zu können. Die Forschungsaufenthalte für Gastwissenschaftlerinnen und Gastwissenschaftler werden für einen einjährigen Zeitraum mit Verlängerungsmöglichkeit um ein Jahr vergeben.

Baden-Württemberg-STIPENDIUM

Bildung · Hochschule, Internationales · Stipendium · Studierende, Berufstätige

Baden-Württemberg-STIPENDIUM

Bereich
Bildung
Thema
Hochschule, Internationales
Typ
Stipendium
Zielgruppe
Studierende, Berufstätige

Kurzbeschreibung
Für die berufliche und persönliche Entwicklung sind internationale Erfahrungen, Sprachkenntnisse und interkulturelle Kompetenzen so wichtig wie nie zuvor. Die Baden-Württemberg Stiftung ermöglicht deshalb mit verschiedenen Programmlinien jungen Menschen einen Auslandsaufenthalt.

Ziel
Seit 2001 unterstützt die Baden-Württemberg Stiftung mit der Vergabe des Baden-Württemberg-STIPENDIUMs den internationalen Austausch von Studierenden und jungen Berufstätigen. Sie sind alle Teil eines lebendigen Netzwerkes. Mit dem Stipendium wird sowohl jungen Menschen aus Baden-Württemberg ermöglicht, einige Zeit im Ausland zu verbringen, als auch ausländischen Stipendiatinnen und Stipendiaten, Baden-Württemberg kennen zu lernen. Die verschiedenen Programmlinien: Baden-Württemberg-STIPENDIUM für Studierende Baden-Württemberg-STIPENDIUM für Berufstätige Baden-Württemberg-STIPENDIUM für Studierende – BWS plus Walter-Hallstein-Programm im Baden-Württemberg-STIPENDIUM

beOnline

Bildung · Schule · Wettbewerb · Schüler:innen, Auszubildende

beOnline

Bereich
Bildung
Thema
Schule
Typ
Wettbewerb
Zielgruppe
Schüler:innen, Auszubildende

Kurzbeschreibung
Die beruflichen Schulen in Baden-Württemberg haben einen hohen Qualitätsanspruch und zeichnen sich durch die Förderung von Kreativität, Selbstständigkeit und Engagement aus. Und das zeigen die Schüler:innen regelmäßig beim beo. Seit 2001 haben bereits mehr als 800 Projektgruppen aus über 200 beruflichen Schulen und Ausbildungsbetrieben in Baden-Württemberg teilgenommen.

Ziel
In den beruflichen Schulen Baden-Württembergs gibt es viele talentierte junge Menschen mit großem Potenzial, außergewöhnlichen Fähigkeiten und Ideen. Der Wettbewerb soll dieses Potenzial sichtbar machen. Mit dem beo – Wettbewerb Berufliche Schulen können Schülerinnen und Schüler beruflicher Schulen entdecken, was in ihnen steckt, und erleben, dass zielgerichtetes Handeln und Teamgeist belohnt werden – Erfahrungen, die fürs Leben prägen. Der Name des Wettbewerbs ist angelehnt an den Vogel, der den Namen „Beo“ trägt und sich durch seine besondere Sprachbegabung auszeichnet.

Biofunktionale Materialien und Oberflächen

Forschung · Technologie, Wissenschaft · Programm · Wissenschaftler:innen

Biofunktionale Materialien und Oberflächen

Bereich
Forschung
Thema
Technologie, Wissenschaft
Typ
Programm
Zielgruppe
Wissenschaftler:innen

Kurzbeschreibung
Das Forschungsprogramm Biofunktionelle Materialien und Oberflächen setzt an der Schnittstelle von Biologie und Technikwissenschaften an und unterstützt bioinspirierte Ansätze in der Materialforschung.

Ziel
Biologische Systeme sind sehr energieeffizient und anpassungsfähig. Diese Erkenntnis lässt sich auf technische Innovationen übertragen. Synthetische Oberflächen etwa können bereits heute vielfach in Funktion und Struktur ihren biologischen Vorbildern nachempfunden werden. Im Fokus des Programms stehen anwendungsorientierte Forschungsansätze zur Maßstabsvergrößerung bei der Verfahrenstechnik sowie die Übertragung bestehender, synthetischer Systeme von ebenen auf dreidimensionale Grundkörper. Auch Forschungsarbeiten an programmierbaren, selbstreparierenden und selbst-adaptiven Materialien fördert das Programm.

BoriS

Bildung · Schule · Programm · Schüler:innen, Lehrkräfte

BoriS

Bereich
Bildung
Thema
Schule
Typ
Programm
Zielgruppe
Schüler:innen, Lehrkräfte

Kurzbeschreibung
Welcher Beruf ist der richtige für mich? Für Schülerinnen und Schüler wird es immer schwieriger, die passende Antwort auf diese Frage zu finden. BoriS ist ein Gütesiegel für Schulen, die bestmöglich auf die Arbeitswelt vorbereiten und bei der Orientierung helfen.

Ziel
Duale Ausbildung, fachschulischer Ausbildungsgang oder Studium? Vor dieser großen Frage stehen viele Jugendliche am Ende ihrer Schulzeit. Mit dem Programm BoriS – Berufswahl-SIEGEL Baden-Württemberg hat die Baden-Württemberg Stiftung ein Netzwerk initiiert, das landesweit die Zusammenarbeit beim Übergang Schule – Beruf stärken soll. Eine breite Koalition von Partnern im Bereich schulischer und beruflicher Ausbildung hat sich zusammengetan, um Schülerinnen und Schüler bestmöglich auf die Berufswahl und die Arbeitswelt vorzubereiten. Alle weiterführenden Schulen, die keine abgeschlossene Berufsausbildung voraussetzen, können sich um eine Teilnahme am Zertifizierungsprozess bewerben.