Ein Mädchen mit einer VR-Brille

Suchen & Finden
Unsere Programme von A – Z

64 Ergebnisse gefunden
Sortierung nach: Alphabetisch (aufsteigend)

Bürgerbeteiligung

Bildung · Demokratie · Programm · Bürger:innen

Bürgerbeteiligung

Bereich
Bildung
Thema
Demokratie
Typ
Programm
Zielgruppe
Bürger:innen

Kurzbeschreibung
Die Baden-Württemberg Stiftung setzt sich für eine Stärkung der Bürgerbeteiligung und der Zivilgesellschaft ein und engagiert sich deshalb gemeinsam mit anderen zivilgesellschaftlichen Akteuren aktiv an der „Allianz für Beteiligung“, ist Mitglied des Beirats Bürgerbeteiligung Zivilgesellschaft und nimmt am Corona Forum Zivilgesellschaft teil.

Ziel
Um zu der strategischen Weiterentwicklung und Stärkung der Bürgerbeteiligung in Baden-Württemberg beizutragen wurden Bürgerinnen und Bürger gezielt durch Projekte und Veranstaltungen angesprochen. Zum Beispiel über die Internetseite des Beteiligungskongress Baden-Württemberg, die als Plattform für Bürgerbeteiligung und bürgerschaftliches Engagement ein breites Angebot bietet. Vorträge, Online-Seminare und andere Formate luden zum Austausch. So wurde gemeinsam auf den Beteiligungskongress Baden-Württemberg hingearbeitet, der am 7. Oktober 2021 unter dem Motto „Wir können alles, am besten gemeinsam“ stattfand. Im Rahmen des Programms wurde ein Zwischenbericht "Zwischenbericht - Bürger und Demokratie in Baden-Württemberg 2016/17" und ein "Methodenbericht - Bürger und Demokratie in Baden-Württemberg 2016/17" veröffentlicht. 

COACHING4FUTURE

Forschung · MINT-Nachwuchsförderung, Schule · Programm · Schüler:innen, Lehrkräfte

COACHING4FUTURE

Bereich
Forschung
Thema
MINT-Nachwuchsförderung, Schule
Typ
Programm
Zielgruppe
Schüler:innen, Lehrkräfte

Kurzbeschreibung
Das Programm COACHING4FUTURE informiert Schülerinnen und Schüler in der Berufswahlphase über Chancen und berufliche Möglichkeiten im MINT-Bereich (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik). Entsprechende Ausbildungen oder Studiengänge werden dabei vorgestellt.

Ziel
Fehlende Fachkräfte und Absolventen in den naturwissenschaftlich-technischen Disziplinen sind für den Hightech-Standort Baden-Württemberg eine große Herausforderung. Mit COACHING4FUTURE tritt die Baden-Württemberg Stiftung diesem Problem aktiv entgegen. Coaching-Teams, bestehend aus je zwei MINT-Jungakademikern, besuchen weiterführende Schulen in Baden-Württemberg ab Klasse 8. Dabei zeigen die Coaches mit multimedialen Präsentationen und innovativen Exponaten Anwendungsfelder und Berufsperspektiven naturwissenschaftlich-technischer Ausbildungsberufe und Studiengänge. Unentschiedene können mit dem Karrierenavigator einen Online-Interessentest machen und bekommen Hilfe bei der Studien- und Berufswahl.

CoVLAB

Forschung · Medizin · Programm · Bürger:innen

CoVLAB

Bereich
Forschung
Thema
Medizin
Typ
Programm
Zielgruppe
Bürger:innen

Kurzbeschreibung
CoVLAB ist das einzigartige mobile Testlabor, das an potenziell gefährdeten Brennpunkten in ganz Baden-Württemberg zum Einsatz kommt und dort Reihentests auf eine Infektion mit SARS-CoV-2 durchführt. Mit dem PCR-Verfahren nutzt CoVLAB den Goldstandard unter den Testverfahren.

Ziel
Ziel des CoVLAB ist es, einen Beitrag zur Bewältigung der Covid-19-Pandemie zu leisten und insbesondere Hilfestellung an gefährdeten Brennpunkten zu geben. Dazu zählen zum Beispiel Alten- und Pflegeheime oder Justizvollzugsanstalten. Da hier viele Menschen dauerhaft zusammen untergebracht sind, kann sich eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 potenziell schnell verbreiten und besonders verheerend auswirken. Die Idee von CoVLAB ist, Reihentests beim Personal und gegebenenfalls den Bewohnern dieser Einrichtungen durchzuführen, um Infektionen frühzeitig zu erkennen und Gegenmaßnahmen ergreifen zu können. Das CoVLAB kann mehrere hundert Personen pro Tag direkt vor Ort testen.

Discover Industry

Forschung · MINT-Nachwuchsförderung, Schule · Programm · Schüler:innen, Lehrkräfte

Discover Industry

Bereich
Forschung
Thema
MINT-Nachwuchsförderung, Schule
Typ
Programm
Zielgruppe
Schüler:innen, Lehrkräfte

Kurzbeschreibung
Das Programm lädt Schülerinnen und Schüler zu einer Entdeckungsreise in den industriellen Produktentstehungsprozess ein. Ein einzigartiger Truck mit knapp 100 Quadratmetern Ausstellungsfläche bringt die spannende Welt der Industrie direkt an Schulen in Baden-Württemberg.

Ziel
DISCOVER INDUSTRY begeistert Schülerinnen und Schüler für eine berufliche Zukunft in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Wie entsteht aus einer Produktidee ein Prototyp und anschließend ein Serienprodukt? Wie sieht die „Smart Factory“ von morgen aus? Was sind die Aufgaben von Ingenieurinnen und Ingenieuren dabei? Und wie viel Mathematik und Physik stecken drin? An verschiedenen Arbeitsstationen und Exponatwänden können die Jugendlichen in der großen Industriewelt im Roadshowmobil in Kleingruppen bei verschiedenen Arbeitsaufgaben selbst Hand anlegen. Vertiefende Workshops im Obergeschoss des Trucks ergänzen das Angebot.

Diversity Audit

Bildung · Hochschule · Programm · Studierende, Wissenschaftler:innen

Ausschreibung endet bald

Diversity Audit

Die Bewerbungsfrist endet am 08. Dezember 2023. Jetzt informieren und bewerben

Bereich
Bildung
Thema
Hochschule
Typ
Programm
Zielgruppe
Studierende, Wissenschaftler:innen

Kurzbeschreibung
Hochschulzugang und Studienerfolg sollte nicht von der kulturellen oder sozialen Herkunft der Studierenden, ihrem Bildungs- und Erfahrungsgrund oder ihren Lebensumständen abhängen, sondern von ihrer individuellen Leistungsbereitschaft und -fähigkeit. Um Chancengerechtigkeit in der Hochschulbildung zu erreichen und zu erhöhen, müssen Hochschulen der Diversität ihrer Studierenden bei der Gestaltung von Lehre und Studium, Beratung und Betreuung Rechnung tragen. Mit dem Programm Diversity Audit will die Baden-Württemberg Stiftung sie dabei in Kooperation mit dem Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft unterstützen.

Ziel
Das Audit Vielfalt gestalten ist eine Initiative des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft. Das Programm will Hochschulen ermutigen, die mit einer diversen Studierendenpopulation verbundenen Herausforderungen anzunehmen, und Wege aufzeigen, wie im Einklang mit dem jeweiligen Hochschulprofil eine spezifische Diversitätsstrategie entwickelt und umgesetzt werden kann. Das Diversity Audit begleitet und berät die Hochschulen dabei, Strukturen, Angebote, Instrumente und Maßnahmen für diverse Studierendengruppen zu konzipieren, diese Gruppen in den Hochschulalltag zu inkludieren und zum Studienerfolg zu führen. Die Baden-Württemberg Stiftung kooperiert im Rahmen des Diversity Audit mit dem Stifterverband. Sie möchte die baden-württembergischen Hochschulen zur Teilnahme am Audit ermutigen und sie dabei unterstützen. Für Hochschulen in Baden-Württemberg stellt die Baden-Württemberg Stiftung deshalb Zuwendungen für Maßnahmen zur Verfügung, die sich mit den auf die Lehre bezogenen Elementen im Auditierungsverfahren befassen. Bisher teilnehmende Hochschulen aus Baden-Württemberg: Hochschule Heilbronn (2015), Universität Konstanz (2015), Universität Tübingen (2015), Universität Mannheim (2021), Duale Hochschule Baden-Württemberg (2022), Filmakademie Baden-Württemberg (2022), Musikhochschule Karlsruhe (2022) Universität Stuttgart (2022). Weitere Informationen zum Programm entnehmen Sie folgender Website: Diversity Audit | Stifterverband

Eliteprogramm für Postdocs

Bildung · Hochschule · Programm · Wissenschaftler:innen

Eliteprogramm für Postdocs

Bereich
Bildung
Thema
Hochschule
Typ
Programm
Zielgruppe
Wissenschaftler:innen

Kurzbeschreibung
Mit dem Eliteprogramm für Postdoktorandinnen und Postdoktoranden unterstützt die Baden-Württemberg Stiftung exzellente Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler auf ihrem Weg zur Professur, indem sie ihnen eigenverantwortlich beantragte und verwaltete Forschungsprojekte ermöglicht.

Ziel
Neben der individuellen Förderung wissenschaftlicher Karrieren möchte die Stiftung mit dem Programm den Fachkräftenachwuchs an den Hochschulen sichern und den Wissenschafts- und Hochschulstandort Baden-Württemberg stärken. Junge Wissenschaftler:innen sollen gute Rahmenbedingungen vorfinden und ihr Potenzial in dieser wissenschaftlich herausfordernden und produktiven Phase optimal entfalten können.

EMIL

Gesellschaft&Kultur · Gesundheit · Programm · Kinder, Erzieher:innen, Eltern

EMIL

Bereich
Gesellschaft&Kultur
Thema
Gesundheit
Typ
Programm
Zielgruppe
Kinder, Erzieher:innen, Eltern

Kurzbeschreibung
Das Qualifizierungsangebot EMIL richtet sich an pädagogische Fachkräfte, die Kindern helfen wollen, mit den eigenen Gefühlen umzugehen und im sozialen Miteinander das eigene Verhalten zu steuern.

Ziel
Im Kindergarten erleben Kinder tagtäglich zahlreiche Situationen, in denen ihre sozial-emotionalen Kompetenzen gefordert sind. Ob teilen, Rücksicht nehmen, streiten oder vertragen – die Fähigkeit zur Selbstregulation ist für die kognitive und soziale Entwicklung von Kindern von zentraler Bedeutung. Bei EMIL werden Kita-Teams qualifiziert, wie sie im Kindergartenalltag spielerisch Gelegenheiten für selbstgesteuertes Tun und soziales Lernen schaffen können. Das Schulungsangebot ist kostenlos. Alle aktuellen Informationen finden Sie hier.

Empowerment-Tag für Wissenschaftlerinnen

Forschung · Hochschule, Wissenschaft · Veranstaltung · Wissenschaftler:innen

Empowerment-Tag für Wissenschaftlerinnen

Bereich
Forschung
Thema
Hochschule, Wissenschaft
Typ
Veranstaltung
Zielgruppe
Wissenschaftler:innen

Kurzbeschreibung
Motivierte Frauen brauchen für ihren beruflichen Werdegang Vernetzung, Selbstvertrauen, Unterstützung durch Mentor:innen und vor allem gute Vorbilder, um sichtbar zu werden und den Weg hin zu einer Führungsposition in Wissenschaft oder Wirtschaft zu gehen.

Ziel
In Baden-Württemberg ist rund die Hälfte aller Studierenden weiblich, doch nur wenige Professuren und Führungspositionen in der Wirtschaft sind von Frauen besetzt. Um das Geschlechterverhältnis zu optimieren, veranstaltet die Baden-Württemberg Stiftung für Wissenschaftlerinnen einmal im Jahr den Empowerment-Tag.

expedition d

Forschung · MINT-Nachwuchsförderung, Schule · Programm · Schüler:innen, Lehrkräfte

expedition d

Bereich
Forschung
Thema
MINT-Nachwuchsförderung, Schule
Typ
Programm
Zielgruppe
Schüler:innen, Lehrkräfte

Kurzbeschreibung
Die Digitalisierung verändert die Berufswelt grundlegend. Welche digitalen Kompetenzen werden zukünftig gebraucht? Antworten auf diese und viele weitere Fragen gibt die Initiative zur digitalen Berufsbildung expedition d.

Ziel
In einem eigens entwickelten Truck lernen die Jugendlichen digitale Schlüsseltechnologien kennen und lösen in Kleingruppen konkrete spielerische Aufgaben. Dabei arbeiten sie mit modernsten digitalen Medien. Ein kreativer Arbeitsauftrag wie etwa die Entwicklung eines autonom fahrenden Autos oder einer Unterrichtsstunde der Zukunft dient dabei als Leitfaden. Das Ziel: Die Jugendlichen sollen die Komplexität digitaler Anwendungen verstehen und die Chance erkennen, diese Entwicklungen beruflich mitzugestalten. Auf www.expedition.digital kann das Expeditionsmobil in 360° erlebt werden. Fachleute zeigen ebenfalls in 360°, wie die Digitalisierung ihren Beruf heute schon verändert hat.

Faire Chancen in der Ausbildung

Bildung · Schule · Programm · Schüler:innen, Auszubildende, Lehrkräfte

Faire Chancen in der Ausbildung

Bereich
Bildung
Thema
Schule
Typ
Programm
Zielgruppe
Schüler:innen, Lehrkräfte, Auszubildende

Kurzbeschreibung
Ziel des Programms ist es, Schülerinnen und Schülern der 1BFS, die einen gesonderten Förderbedarf aufweisen, der nicht im Rahmen des regulären Besuchs der 1BFS aufgefangen werden kann, ein Unterstützungsangebot zu machen, das auf einen erfolgreichen Abschluss der Berufsfachschule hinwirkt und zu einem gelingenden Übergang in das zweite Ausbildungsjahr beiträgt.