Die Donau schlängelt sich durch ein grünes Tal. Kleinstädte sind entlang des Flusses zu sehen.

Wir stiften gerechtere Bildung
indem wir nachhaltige Projekte im Donauraum fördern

Bereich
Bildung
Thema
Internationales, Kultur
Typ
Programm
Zielgruppe
Bürger:innen

Perspektive Donau - Darum geht es

Innerhalb des Programms werden Projekte im Donauraum in den Bereichen Bildung, Kultur und Zivilgesellschaft unterstützt. Die Bandbreite der finanzierten Projekte reicht dabei von Bildung und Qualifikation von Menschen unterschiedlicher Altersgruppen über interkulturelle Begegnungen und kommunale Vernetzungsseminare hin bis zu Unterstützungsprojekten für marginalisierte Bevölkerungsgruppen. Ein weiterer Schwerpunkt des Programms liegt in der Netzwerkbildung: Es werden nachhaltige Projekte gefördert, die mindestens zwei Kooperationspartner aus dem Donauraum mit einbeziehen. Dies schafft Synergieeffekte, indem verschiedene Organisationen miteinander in Kontakt gebracht werden.

Weitere Informationen zur EU-Donauraumstrategie entnehmen Sie folgender Website: Europazentrums Baden-Württemberg.

Dr. Andreas Weber, Leiter Bildung bei der Baden-Württemberg Stiftung.

Dr. Andreas Weber
Abteilungsleiter Bildung, Prokurist
Tel +49 (0) 711 248 476-21
weber@bwstiftung.de

Agnes Sebestyén, Referentin Bildung bei der Baden-Württemberg Stiftung.

Dr. Ágnes Sebestyén
Referentin Bildung
Tel +49 (0) 711 248 476-49
sebestyen@bwstiftung.de

Violeta Llugaxhija
Referentin Bildung
Tel +49 (0) 711 248 476-23
llugaxhija@bwstiftung.de

Mitmachen

Anträge können zweimal im Jahr zum 31. März und 31. Oktober eingereicht werden. Das Programm ist in zwei Komponenten aufgeteilt:

  • Die Förderkomponente A unterstützt gemeinnützige Kleinprojekte mit bis zu 10.000 Euro pro Projekt.
  • Die Förderkomponente B unterstützt gemeinnützige Projekte mit bis zu 50.000 Euro pro Projekt.

Bitte beachten: Die Antragsstellung erfolgt ausschließlich online. 
Eine Übersicht mit den bereits geförderten Projekten finden Sie HIER.

 

Ausschreibung
Jetzt bewerben

Jugendliche aus mehreren europäischen Ländern sind für eine Woche auf dem Stuttgarter Schlossplatz zusammengekommen – mit dem Ziel, gemeinsam das Problem der wachsenden Müllberge anzupacken.

#GoZeroDanube: Eine Aktion auf dem Stuttgarter Schlossplatz.

#GoZeroDanube: Jugendliche Protestieren gegen wachsende Müllberge

#GoZeroDanube: Mit bunten Platkaten gegen das Müllproblem

#GoZeroDanube: Die BW Stiftung fördert nachhaltige Projekte im Donauraum

Unsere Ausschreibungen

Perspektive Donau

Die Bewerbungsfrist endet am
31. März 2021
Bereich
Bildung
Thema
Internationales, Kultur
Zielgruppe
Bürger:innen

Kurzbeschreibung
Die Antragsstellung erfolgt zweimal im Jahr, jeweils zum 31. März und 31. Oktober.