Eine leuchtende Glühbirne auf dunklem Hintergrund

Erfindungen haben ihren Preis
Stiftung Artur Fischer Erfinderpreis

Der Artur Fischer Erfinderpreis

Seit 2001 hat Erfindungsreichtum seinen Preis: Den Artur Fischer Erfinderpreis (AFE) Baden-Württemberg.

Alle zwei Jahre wird der von Professor Artur Fischer und der Baden-Württemberg Stiftung gestiftete und mit über 36.000 Euro dotierte Artur Fischer Erfinderpreis Baden-Württemberg verliehen. Prämiert werden Erfindungen privater Erfinder und im Rahmen des Schülerwettbewerbs die Erfindungen von Schulklassen, Schüler AGs und einzelnen Schülern, die besonders innovativ und von großem gesellschaftlichen Nutzen sind. Zusätzlich gibt es den mit 5.000 Euro dotierten „Sonderpreis Ressourcen-Effizienz der Unternehmensgruppe fischer“. Neben der Anerkennung, die den Erfinderinnen und Erfindern durch die Preisverleihung zuteil werden, bietet der Wettbewerb ein Forum zum Austausch zwischen Erfindern und Unternehmen.

Private Erfinder sowie Schülerinnen und Schüler können sich über das Online-Bewerbungsportal bewerben. Die aktuelle Ausschreibungsphase des Wettbewerbs für private Erfinder endete am 28. Februar 2021. Für Schüler:innen läuft die Ausschreibung noch bis zum 28.03.2021.

Die Preisverleihung wird am 28. Juni 2021 stattfinden.

Verlängert bis zum 28.3.2021
Jetzt bewerben!

Stifter und Gremien

Die Stiftung Artur Fischer Erfinderpreis Baden-Württemberg ist eine rechtlich unselbständige Stiftung von Prof. Artur Fischer und der Baden-Württemberg Stiftung. Die Stiftung wurde im März 2001 gegründet und ist mit einem Stiftungskapital von 1,5 Mio. Euro ausgestattet. 


Stiftungsrat

  • Wolfgang Müller, Stiftungsratsvorsitzender
  • Christoph Dahl, Geschäftsführer der Baden-Württemberg Stiftung gGmbH
  • Professor E. h. Senator E. h. E. h. Dipl.-Ing. (FH) Klaus Fischer
  • Frank Fischer
  • Staatsministerin Theresa Schopper, Staatsministerium Baden-Württemberg
  • Ministerialdirigent Günther Leßnerkraus, Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg

Der Stiftungsrat beruft die Jury, überwacht das Ausschreibungsverfahren, die Vorbereitung bzw. die Durchführung der Preisverleihung, nimmt die Jahresrechnung sowie den Geschäfts- und Rechenschaftsbericht entgegen und entlastet die Geschäftsführung.


Arbeitskreis

  • Steinbeis-Transferzentrum Infothek Villingen-Schwenningen: Wolfgang Müller und Team; Betreuung des Schülerwettbewerbs
  • Patent- und Markenzentrum, Regierungspräsidium Stuttgart: Helmut Jahnke und Team; Betreuung des Erfinderwettbewerbs
  • fischerwerke GmbH & Co. KG, Waldachtal: Dr. Ulrich Suchy, Dr. Rudolf Emele; Beratung und Mitwirkung
  • Baden-Württemberg Stiftung gGmbH, Stuttgart: Christoph Dahl; Geschäftsführung für die Stiftung Artur Fischer Erfinderpreis Baden-Württemberg
  • Joachim Rogosch, Leutkirch: Medienberater

 

Die Website
Artur Fischer Erfinderpreis