Forschungstag 2022

Kurzbeschreibung

Bereits zum achten Mal richtet die Baden-Württemberg Stiftung ihre zentrale Veranstaltung im Bereich Forschung aus. Mit angesehenen Gästen aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik möchten wir am 30. Juni 2022 in Stuttgart unter dem Motto „Auftrag Wissenschaft?!“ diskutieren und dabei skizzieren, wie eine zukünftige Forschungsförderung in Zeiten großer gesellschaftlicher Herausforderungen aussehen kann und welche strukturellen Weichen gestellt werden müssen.

Spannende Fachvorträge und eine Posterausstellung aktueller Forschungsprojekte, gefördert durch die Baden-Württemberg Stiftung, bieten Raum für wissenschaftlichen Austausch und Vernetzung. An einer Podiumsdiskussion werden folgende Gäste teilnehmen 

  • Prof. Dr. Maria Leptin, Präsidentin des Europäischen Forschungsrats
  • Univ.-Prof. Dr. rer. pol. habil. Dr. phil. Karl-Rudolf Korte, Vizepräsident des Deutschen Hochschulverbands
  • Prof. Dietmar Harhoff, Ph.D., Direktor am Max-Planck-Institut für Innovation und Wettbewerb
  • Prof. Dr. med. Markus Dominik Enderle, Mitglied der Geschäftsleitung Chief Scientific and Medical Officer von Erbe Elektromedizin GmbH

Weitere Gäste werden derzeit angefragt. Die ganztägige Veranstaltung wird von dem Wissenschaftsjournalisten Dr. Jan-Martin Wiarda moderiert.

Die Veranstaltung richtet sich an Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie an die interessierte Öffentlichkeit. 

 

Die Anmeldung zur Veranstaltung ist ab dem Frühjahr 2022 über einen Anmeldelink möglich. 

Veranstaltungsort

Wagenhallen Stuttgart GmbH & CO. KG
Innerer Nordbahnhof 1
70191 Stuttgart

Dr. Angela Kalous: Leiterin Forschung bei der Baden-Württemberg Stiftung.

Kontakt
Dr. Angela Kalous
Abteilungsleiterin Forschung, Prokuristin
Tel +49 (0) 711 248 476-15
kalous@bwstiftung.de

Kontakt
Franziska Klaeger
Referentin Forschung
Tel +49 (0) 711 248 476-47
klaeger@bwstiftung.de