Ein Mädchen mit einer VR-Brille

Suchen & Finden
Unsere Programme von A – Z

19 Ergebnisse gefunden
Sortierung nach: Alphabetisch (absteigend)

Forschungstag

Forschung · Wissenschaft · Veranstaltung · Wissenschaftler:innen

Forschungstag

Bereich
Forschung
Thema
Wissenschaft
Typ
Veranstaltung
Zielgruppe
Wissenschaftler:innen

Kurzbeschreibung
Seit 2007 richtet sich der Forschungstag an Teilnehmer:innen aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik, um sich auszutauschen und sich zu vernetzen.

Ziel
Damit die Spitzenforschung in Baden-Württemberg präsent und sichtbar wird, bietet der Forschungstag Wissenschaftler:innen aus Baden-Württemberg die Möglichkeit, ihre Projekte zu präsentieren und sich auszutauschen.

expedition d

Forschung · MINT-Nachwuchsförderung, Schule · Programm · Schüler:innen, Lehrkräfte

expedition d

Bereich
Forschung
Thema
MINT-Nachwuchsförderung, Schule
Typ
Programm
Zielgruppe
Schüler:innen, Lehrkräfte

Kurzbeschreibung
Die Digitalisierung verändert die Berufswelt grundlegend. Welche digitalen Kompetenzen werden zukünftig gebraucht? Antworten auf diese und viele weitere Fragen gibt die Initiative zur digitalen Berufsbildung expedition d.

Ziel
In einem eigens entwickelten Truck lernen die Jugendlichen digitale Schlüsseltechnologien kennen und lösen in Kleingruppen konkrete spielerische Aufgaben. Dabei arbeiten sie mit modernsten digitalen Medien. Ein kreativer Arbeitsauftrag wie etwa die Entwicklung eines autonom fahrenden Autos oder einer Unterrichtsstunde der Zukunft dient dabei als Leitfaden. Das Ziel: Die Jugendlichen sollen die Komplexität digitaler Anwendungen verstehen und die Chance erkennen, diese Entwicklungen beruflich mitzugestalten. Auf www.expedition.digital kann das Expeditionsmobil in 360° erlebt werden. Fachleute zeigen ebenfalls in 360°, wie die Digitalisierung ihren Beruf heute schon verändert hat.

Epigenetik

Forschung · Wissenschaft · Programm · Wissenschaftler:innen

Epigenetik

Bereich
Forschung
Thema
Wissenschaft
Typ
Programm
Zielgruppe
Wissenschaftler:innen

Kurzbeschreibung
Die Epigenetik erforscht die komplexen Organisations- und Regulationsmechanismen von Entwicklungsvorgängen bei Pflanzen, Tieren und dem Menschen. Das Programm Epigenetik fördert die Erforschung und das bessere Verständnis epigenetischer Ausprägungen.

Ziel
Die epigenetischen Prozesse innerhalb einer Zelle werden auf verschiedene Art und Weise ausgeprägt und dienen der gezielten Aktivierung und Deaktivierung von Genen. Trotz der Erfolge der Epigenomforschung in den vergangenen Jahren ist die Bedeutung epigenetischer Ausprägungen in seiner Gesamtheit noch nicht verstanden. Es besteht somit weiterhin großer Forschungsbedarf. Moderne molekular- und zellbiologische Methoden haben dabei für die Epigenetik erhebliches Potenzial. Weil die Epigenetik interdisziplinär ausgerichtet ist, erfordert sie einen breiten Austausch mit verschiedenen Fachdisziplinen. Hierzu soll das Programm ebenfalls einen Beitrag leisten und Forschungsgruppen aus Baden-Württemberg stärker vernetzen.

Empowerment-Tag für Wissenschaftlerinnen

Forschung · Hochschule, Wissenschaft · Veranstaltung · Wissenschaftler:innen

Empowerment-Tag für Wissenschaftlerinnen

Bereich
Forschung
Thema
Hochschule, Wissenschaft
Typ
Veranstaltung
Zielgruppe
Wissenschaftler:innen

Kurzbeschreibung
Motivierte Frauen brauchen für ihren beruflichen Werdegang Vernetzung, Selbstvertrauen, Unterstützung durch Mentor:innen und vor allem gute Vorbilder, um sichtbar zu werden und den Weg hin zu einer Führungsposition in Wissenschaft oder Wirtschaft zu gehen.

Ziel
In Baden-Württemberg ist rund die Hälfte aller Studierenden weiblich, doch nur wenige Professuren und Führungspositionen in der Wirtschaft sind von Frauen besetzt. Um das Geschlechterverhältnis zu optimieren, veranstaltet die Baden-Württemberg Stiftung für Wissenschaftlerinnen einmal im Jahr den Empowerment-Tag.

Discover Industry

Forschung · MINT-Nachwuchsförderung, Schule · Programm · Schüler:innen, Lehrkräfte

Discover Industry

Bereich
Forschung
Thema
MINT-Nachwuchsförderung, Schule
Typ
Programm
Zielgruppe
Schüler:innen, Lehrkräfte

Kurzbeschreibung
Das Programm lädt Schülerinnen und Schüler zu einer Entdeckungsreise in den industriellen Produktentstehungsprozess ein. Ein einzigartiger Truck mit knapp 100 Quadratmetern Ausstellungsfläche bringt die spannende Welt der Industrie direkt an Schulen in Baden-Württemberg.

Ziel
Discover Industry begeistert Schülerinnen und Schüler für eine berufliche Zukunft in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Wie entsteht aus einer Produktidee ein Prototyp und anschließend ein Serienprodukt? Wie sieht die „Smart Factory“ von morgen aus? Was sind die Aufgaben von Ingenieurinnen und Ingenieuren dabei? Und wie viel Mathematik und Physik stecken drin? An verschiedenen Arbeitsstationen und Exponatwänden können die Jugendlichen in der großen Industriewelt im Roadshowmobil in Kleingruppen bei verschiedenen Arbeitsaufgaben selbst Hand anlegen. Vertiefende Workshops im Obergeschoss des Trucks ergänzen das Angebot.

CoVLAB

Forschung · Medizin · Programm · Bürger:innen

CoVLAB

Bereich
Forschung
Thema
Medizin
Typ
Programm
Zielgruppe
Bürger:innen

Kurzbeschreibung
CoVLAB ist das einzigartige mobile Testlabor, das an potenziell gefährdeten Brennpunkten in ganz Baden-Württemberg zum Einsatz kommt und dort Reihentests auf eine Infektion mit SARS-CoV-2 durchführt. Mit dem PCR-Verfahren nutzt CoVLAB den Goldstandard unter den Testverfahren.

Ziel
Ziel des CoVLAB ist es, einen Beitrag zur Bewältigung der Covid-19-Pandemie zu leisten und insbesondere Hilfestellung an gefährdeten Brennpunkten zu geben. Dazu zählen zum Beispiel Alten- und Pflegeheime oder Justizvollzugsanstalten. Da hier viele Menschen dauerhaft zusammen untergebracht sind, kann sich eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 potenziell schnell verbreiten und besonders verheerend auswirken. Die Idee von CoVLAB ist, Reihentests beim Personal und gegebenenfalls den Bewohnern dieser Einrichtungen durchzuführen, um Infektionen frühzeitig zu erkennen und Gegenmaßnahmen ergreifen zu können. Das CoVLAB kann mehrere hundert Personen pro Tag direkt vor Ort testen.

COACHING4FUTURE

Forschung · MINT-Nachwuchsförderung, Schule · Programm · Schüler:innen, Lehrkräfte

COACHING4FUTURE

Bereich
Forschung
Thema
MINT-Nachwuchsförderung, Schule
Typ
Programm
Zielgruppe
Schüler:innen, Lehrkräfte

Kurzbeschreibung
Das Programm COACHING4FUTURE informiert Schülerinnen und Schüler in der Berufswahlphase über Chancen und berufliche Möglichkeiten im MINT-Bereich (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik). Entsprechende Ausbildungen oder Studiengänge werden dabei vorgestellt.

Ziel
Fehlende Fachkräfte und Absolventen in den naturwissenschaftlich-technischen Disziplinen sind für den Hightech-Standort Baden-Württemberg eine große Herausforderung. Mit COACHING4FUTURE tritt die Baden-Württemberg Stiftung diesem Problem aktiv entgegen. Coaching-Teams, bestehend aus je zwei MINT-Jungakademikern, besuchen weiterführende Schulen in Baden-Württemberg ab Klasse 8. Dabei zeigen die Coaches mit multimedialen Präsentationen und innovativen Exponaten Anwendungsfelder und Berufsperspektiven naturwissenschaftlich-technischer Ausbildungsberufe und Studiengänge. Unentschiedene können mit dem Karrierenavigator einen Online-Interessentest machen und bekommen Hilfe bei der Studien- und Berufswahl.

Biofunktionale Materialien und Oberflächen

Forschung · Technologie, Wissenschaft · Programm · Wissenschaftler:innen

Biofunktionale Materialien und Oberflächen

Bereich
Forschung
Thema
Technologie, Wissenschaft
Typ
Programm
Zielgruppe
Wissenschaftler:innen

Kurzbeschreibung
Das Forschungsprogramm Biofunktionelle Materialien und Oberflächen setzt an der Schnittstelle von Biologie und Technikwissenschaften an und unterstützt bioinspirierte Ansätze in der Materialforschung.

Ziel
Biologische Systeme sind sehr energieeffizient und anpassungsfähig. Diese Erkenntnis lässt sich auf technische Innovationen übertragen. Synthetische Oberflächen etwa können bereits heute vielfach in Funktion und Struktur ihren biologischen Vorbildern nachempfunden werden. Im Fokus des Programms stehen anwendungsorientierte Forschungsansätze zur Maßstabsvergrößerung bei der Verfahrenstechnik sowie die Übertragung bestehender, synthetischer Systeme von ebenen auf dreidimensionale Grundkörper. Auch Forschungsarbeiten an programmierbaren, selbstreparierenden und selbst-adaptiven Materialien fördert das Programm.

Artur Fischer Erfinderpreis Baden-Württemberg

Forschung · MINT-Nachwuchsförderung · Wettbewerb · Schüler:innen, Lehrkräfte, Bürger:innen

Artur Fischer Erfinderpreis Baden-Württemberg

Bereich
Forschung
Thema
MINT-Nachwuchsförderung
Typ
Wettbewerb
Zielgruppe
Schüler:innen, Lehrkräfte, Bürger:innen

Kurzbeschreibung
Der mit über 36.000 Euro dotierte Artur Fischer Erfinderpreis prämiert alle zwei Jahre die Erfindungen privater Erfinder und von Schülerinnen und Schülern.

Ziel
Der Artur Fischer Erfinderpreis setzt seit 2001 den Erfindungsreichtum, die Tüftelleidenschaft und Kreativität von Erfinderinnen und Erfindern in Baden-Württemberg ins Licht und bietet ihnen eine Bühne.