Nutzung des Internet Explorers 6/7/8

Sie nutzen eine alte Version des Internet Explorers, die leider nicht mehr unterstützt wird. Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser. Falls Ihnen die Rechte hierfür fehlen, können Sie Ihren Internet Explorer auch um Google Chrome Frame erweitern. Die Erweiterung ermöglicht Ihnen die Darstellung von Webseiten, die den Internet Explorer nicht mehr unterstützen. Der Download ist hier möglich.


Impressum

Baden-Württemberg Stiftung gGmbH
Kriegsbergstraße 42
70174 Stuttgart
Deutschland

Fon +49.711.248 476-0
Fax +49.711.248 476-50
E-Mail: info(a)bwstiftung.de

www.bwstiftung.de

Vertretungsberechtigte Geschäftsführung: Christoph Dahl (Geschäftsführer), Rudi Beer, Dr. Andreas Weber, Birgit Pfitzenmaier (Prokuristen)
Gesellschafter: Land Baden-Württemberg
Handelsregistereintrag: Amtsgericht Stuttgart HRB 10775

Ferienprogramme

Sprache verbindet - Spielend Deutsch lernen

Die betreute Freizeitgestaltung von Kindern und Jugendlichen während der Ferienzeit ist für die Stiftung Kinderland Baden-Württemberg von besonderer Bedeutung. Deshalb hat sie bereits im Jahr 2006 ein Ferienprogramm initiiert. Im Jahr 2008 und 2013 wurde das Programm mit veränderten Schwerpunkten erneut ausgeschrieben. Aufgrund der überaus positiven Ergebnisse der Modellprojekte wird in diesem Jahr ein neues Programm zur Förderung innovativer pädagogischer Vorhaben in der betreuten Freizeitgestaltung während der Ferienzeit ausgeschrieben.

Dabei steht im Vordergrund, den Spracherwerb und die Sprachkompetenz der Teilnehmenden auf kreative und spielerische Art zu fördern und die sozialen Kompetenzen sowie das Miteinander zu stärken. Kinder mit und ohne Migrations- und Fluchterfahrung sollen spielerisch an neue Themen und Inhalte herangeführt werden und sich über Werte und Normen austauschen können. Durch die Beschäftigung der Kinder mit diesen Bildungsschwerpunkten wird das Selbstwertgefühl gestärkt, Potenziale entdeckt und der Erwerb kultureller Kompetenzen ermöglicht.

Worte als Schlüssel zum Verständnis der Welt

Die Lese- und Orthographiekompetenzen von Grundschulkindern in Baden-Württemberg haben sich laut der Studie IQB- Bildungstrend 2016 signifikant verschlechtert. Die Stiftung Kinderland Baden-Württemberg hat deshalb das Programm Worte als Schlüssel zum Verständnis der Welt aufgelegt, mit dem 13 innovative Ferienangebote im Land gefördert werden.

Im Rahmen der Modellhaben soll auf kreative, spielerische Weise die Lese- und Schreibkompetenz, das damit verbundene Textverstehen und die Ausdrucksfähigkeit von Kindern im Alter von 4 bis 10 Jahren gestärkt werden. So können die Kinder unter professioneller Anleitung beispielsweise ihr eigenes Buch herstellen, Comics und Kurzgeschichten verfassen oder gemeinsam ein Theaterstück entwickeln.

Bei dem Programm Worte als Schlüssel zum Verständnis der Welt handelt es sich um die fünfte Ausschreibung der Programmlinie Innovative Ferienangebote für Kinder und Jugendliche, die bereits seit Gründung der Stiftung besteht. Gefördert werden dabei pädagogisch betreute Freizeitangebote in den Ferien, die mit speziellen Lern- und Erfahrungsinhalten verknüpft sind.

Seit 2006 wurden insgesamt ca. 120 Projekte im ganzen Land gefördert. Mit der aktuellen Ausschreibungsrunde im Jahr 2019 starteten 13 weitere Modellprojekte.

 

Eine Übersicht der aktuellen Projekte mit Kurzbeschreibungen finden Sie hier:

Kontakt

Sprache verbindet - Spielend Deutsch lernen

DLR Projektträger
Frau Regina Grebe
Tel.: 0228 / 3821-1612
Email: regina.grebe@dlr.de

Worte als Schlüssel zum Verständnis der Welt

Frau Nadja Zink
Email: nadja.zink@web.de