Ein Mädchen mit einer VR-Brille

Suchen & Finden
Unsere Programme von A – Z

22 Ergebnisse gefunden
Sortierung nach: Alphabetisch (aufsteigend)

4S-Online

Gesellschaft&Kultur · Gesundheit · Programm · Jugendliche

4S-Online

Bereich
Gesellschaft&Kultur
Thema
Gesundheit
Typ
Programm
Zielgruppe
Jugendliche

Kurzbeschreibung
4S ist ein Onlineangebot, das sich an Lehrerinnen und Lehrer sowie schulische Beratungsfachkräfte richtet und diese zu den Themen Selbstverletzung und Suizidalität bei Jugendlichen fortbildet.

Ziel
Die Mehrheit der Kinder und Jugendlichen in Deutschland wächst psychisch stabil auf. Allerdings weisen junge Menschen immer wieder psychische Belastungen und emotionale Probleme auf. Diese äußern sich beispielsweise durch Essstörungen, körperliche Erkrankungen bis hin zu selbstverletzenden oder suizidalen Handlungen. Häufig ist die Schule der erste Ort, an dem selbstverletzendes Verhalten oder auch suizidale Verhaltensweisen auffällig werden. Bei der Onlinefortbildung 4S („Schulen stark machen gegen Suizidalität und selbstverletzendes Verhalten“) werden Lehrkräfte und schulische Beratungsfachkräfte mit Handlungskompetenzen ausgestattet, um den Jugendlichen als qualifizierte Ansprechpersonen zur Seite zu stehen.

Aufwachsen von Jugendlichen mit Behinderung

Gesellschaft&Kultur · lnklusion · Programm · Jugendliche

Aufwachsen von Jugendlichen mit Behinderung

Bereich
Gesellschaft&Kultur
Thema
lnklusion
Typ
Programm
Zielgruppe
Jugendliche

Kurzbeschreibung
Die Studie Aufwachsen von Jugendlichen mit Behinderung untersucht individuelle Erfahrungen und Teilhabemöglichkeiten von Jugendlichen mit Behinderung in Alltag und Freizeit.

Ziel
Die Lebensumstände von Menschen mit Behinderung wurden in der Vergangenheit nicht ausreichend empirisch untersucht. Insbesondere bei Jugendlichen und ihren altersspezifischen Belangen gibt es Forschungslücken. Daher hat die Baden-Württemberg Stiftung beim Deutschen Jugendinstitut e.V. die Studie Aufwachsen von Jugendlichen mit Behinderung in Auftrag gegeben. Sie untersucht die Alltagswelten von Jungen und Mädchen im Alter von 13 bis 18 Jahren mit verschiedenen Formen von Behinderungen, indem sie sich den Themen Freundschaften, Freizeitaktivitäten, Autonomie und subjektive Zufriedenheit widmet.

EMIL

Gesellschaft&Kultur · Gesundheit · Programm · Kinder, Erzieher:innen, Eltern

EMIL

Bereich
Gesellschaft&Kultur
Thema
Gesundheit
Typ
Programm
Zielgruppe
Kinder, Erzieher:innen, Eltern

Kurzbeschreibung
Das Qualifizierungsangebot EMIL richtet sich an pädagogische Fachkräfte, die Kindern helfen wollen, mit den eigenen Gefühlen umzugehen und im sozialen Miteinander das eigene Verhalten zu steuern.

Ziel
Im Kindergarten erleben Kinder tagtäglich zahlreiche Situationen, in denen ihre sozial-emotionalen Kompetenzen gefordert sind. Ob teilen, Rücksicht nehmen, streiten oder vertragen – die Fähigkeit zur Selbstregulation ist für die kognitive und soziale Entwicklung von Kindern von zentraler Bedeutung. Bei EMIL werden Kita-Teams qualifiziert, wie sie im Kindergartenalltag spielerisch Gelegenheiten für selbstgesteuertes Tun und soziales Lernen schaffen können. Das Schulungsangebot ist kostenlos.

Familienorientierte Prävention häuslicher Gewalt

Gesellschaft&Kultur · Familie, Gesundheit · Programm · Kinder, Jugendliche, Eltern

Familienorientierte Prävention häuslicher Gewalt

Bereich
Gesellschaft&Kultur
Thema
Familie, Gesundheit
Typ
Programm
Zielgruppe
Kinder, Jugendliche, Eltern

Kurzbeschreibung
Erhebungen zeigen, dass die Covid-19-Pandemie die Situation der Kinder, die von häuslicher Gewalt betroffen sind, weiter verschärft hat. Das Programm nimmt familienorientierte Prävention häuslicher Gewalt in den Fokus. Die Baden-Württemberg Stiftung wird in Kooperation mit der Stiftung Präventive Jugendhilfe (Schirmherrin Herzogin Marie von Württemberg) ein neues Konzept entwickeln und erproben, wie sich alle Betroffenen in Maßnahmen zusammenführen lassen und Gewalt in Familien nachhaltig reduziert werden kann. Klassische Präventions- und Interventionsangebote sind bislang eher spezifisch auf Täter oder Opfer ausgerichtet.

Ziel
Im neuen Programm soll die gesamte Familie in den Blick genommen und positiv auf das Verhalten der Eltern eingewirkt werden, im Sinne einer psychisch gesunden Entwicklung für die Kinder. Dabei geht es gleichzeitig darum, allen Familienmitgliedern gerecht zu werden und sie jeweils bestmöglich zu unterstützen und zu versorgen. Ein solcherart familienorientierter Ansatz kann nur interdisziplinär gestaltet werden und setzt verbindliche Kooperations- und Vernetzungsstrukturen vor Ort voraus. Einladungsflyer zum "Fachtag Häusliche Gewalt"

Gesellschaft und Natur

Gesellschaft&Kultur · Nachhaltigkeit/Umwelt/Energie · Programm · Bürger:innen

Gesellschaft und Natur

Bereich
Gesellschaft&Kultur
Thema
Nachhaltigkeit/Umwelt/Energie
Typ
Programm
Zielgruppe
Bürger:innen

Kurzbeschreibung
Das Programm zeigt mit konkreten Beispielen, wie eine bessere Erhaltung der natürlichen Lebensgrundlagen, Klimaschutz, die Bewahrung der Biodiversität oder eine nachhaltige Landbewirtschaftung im Sinne eines „Generationenpakt Nachhaltigkeit“ realisiert werden können.

Ziel
Um Maßnahmen zur Stärkung der biologischen Vielfalt auf den Weg zu bringen, um klimaschonende Handlungsweisen mitten in der Gesellschaft zu verankern, braucht es breites Miteinander. Mit einem integrativen Ansatz soll vorhandenes Wissen vernetzt und ein Geist des Aufbruchs geschaffen werden.

Inklusion gemeinsam gestalten

Gesellschaft&Kultur · lnklusion · Programm · Bürger:innen

Inklusion gemeinsam gestalten

Bereich
Gesellschaft&Kultur
Thema
lnklusion
Typ
Programm
Zielgruppe
Bürger:innen

Kurzbeschreibung
Mit dem Programm Inklusion gemeinsam gestalten unterstützt die Baden-Württemberg Stiftung Menschen mit Behinderung darin, ihre Selbstwirksamkeit zu stärken und aktiv an ihrem Lebensumfeld teilzuhaben.

Ziel
Ob im Sportverein, in der Politik, beim Wohnen oder Arbeiten – Menschen mit einer Behinderung sind häufig mit Herausforderungen konfrontiert, welche die Teilhabe, Gleichstellung und Selbstbestimmung in sämtlichen Lebensbereichen erschweren. Einen wichtigen Beitrag zur Förderung einer inklusiven Kultur leisten Begegnungen auf Augenhöhe. Insbesondere wenn Menschen mit Behinderung als Expertinnen und Experten in eigener Sache auftreten, können sich Bilder über Menschen mit Behinderung verändern. Um den Prozess der Inklusion voranzutreiben, möchte die Baden-Württemberg Stiftung sogenannte Inklusionsbegleiterinnen und Begleiter gewinnen und qualifizieren.

Klangspektrum BW

Gesellschaft&Kultur · Kultur · Programm · Kulturschaffende

Klangspektrum BW

Bereich
Gesellschaft&Kultur
Thema
Kultur
Typ
Programm
Zielgruppe
Kulturschaffende

Kurzbeschreibung
„Musik machen. Mut machen.“ So lautete das Motto von Klangspektrum BW. Die Online-Plattform vereint den Sound des Landes mit musikalischen Beiträgen und Interpretationen von 1.000 Musikerinnen und Musikern verschiedenster Stilrichtungen.

Ziel
Viele Musikerinnen und Musiker leiden nach wie vor stark unter den Folgen der Corona-Pandemie. Die Baden-Württemberg Stiftung hat deshalb ein Programm ins Leben gerufen, bei dem bis zu 1.000 baden-württembergische Musikerinnen und Musiker gegen Honorar ihre neuesten, bisher kommerziell unveröffentlichten musikalischen Werke und Interpretationen per Video präsentieren und einsenden konnten. So ist eine einmalige Dokumentation der musikalischen Vielfalt und des Ideenreichtums in Baden-Württemberg entstanden: das Klangspektrum BW.

Komm mit in das gesunde Boot

Gesellschaft&Kultur · Gesundheit · Programm · Kinder, Erzieher:innen, Lehrkräfte

Komm mit in das gesunde Boot

Bereich
Gesellschaft&Kultur
Thema
Gesundheit
Typ
Programm
Zielgruppe
Kinder, Erzieher:innen, Lehrkräfte

Kurzbeschreibung
Das umfassende Programm zur Gesundheitsförderung von Kindern bietet praxiserprobte Materialien und Fortbildungen für den Kindergarten- und Schulalltag. Lehrer:innen und Erzieher:innen werden unterstützt, das Bewegungs-, Ernährungs- und Freizeitverhalten von Kindern positiv zu beeinflussen.

Ziel
Viel Bewegung und eine ausgewogene Ernährung sind für die gesunde Entwicklung von Kindern unverzichtbar. Doch leider stehen immer häufiger Fastfood und Fertiggerichte auf dem Speiseplan, und anstelle einer aktiven Freizeitgestaltung locken Fernseher und Computer. Genau hier setzt das Förderprogramm Komm mit in das gesunde Boot an. Es vermittelt Jungen und Mädchen auf spielerische Art die Freude an Bewegung, interessiert sie für gesunde Lebensmittel und reduzierten Medienkonsum, um bereits in jungen Jahren ein positives Gesundheitsverhalten zu festigen.

Kulturpreis Baden-Württemberg

Gesellschaft&Kultur · Kultur · Programm · Kulturschaffende

Kulturpreis Baden-Württemberg

Bereich
Gesellschaft&Kultur
Thema
Kultur
Typ
Programm
Zielgruppe
Kulturschaffende

Kurzbeschreibung
Alle zwei Jahre wird der Kulturpreis im thematischen Wechsel an Künstlerinnen, Künstler oder Institutionen aus Baden-Württemberg verliehen.

Ziel
Mit dem Preis werden Kulturschaffende gewürdigt, die Herausragendes leisten, andere inspirieren und die Kulturlandschaft im Land maßgeblich prägen.

Kunst & Kultur

Gesellschaft&Kultur · Kultur · Programm · Kulturschaffende

Kunst & Kultur

Bereich
Gesellschaft&Kultur
Thema
Kultur
Typ
Programm
Zielgruppe
Kulturschaffende

Kurzbeschreibung
Die Baden-Württemberg Stiftung fördert gemeinnützige, innovative Projekte aus dem Kunst- und Kulturbereich in Form von Zuwendungen.

Ziel
Die Kulturlandschaft des Landes zu pflegen, das kulturelle Erbe zu sichern und zu fördern ist der Baden-Württemberg Stiftung ein wichtiges Anliegen. Daher engagiert sie sich mit dem Kulturfonds für die Kulturszene im Land.