Nutzung des Internet Explorers 6/7/8

Sie nutzen eine alte Version des Internet Explorers, die leider nicht mehr unterstützt wird. Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser. Falls Ihnen die Rechte hierfür fehlen, können Sie Ihren Internet Explorer auch um Google Chrome Frame erweitern. Die Erweiterung ermöglicht Ihnen die Darstellung von Webseiten, die den Internet Explorer nicht mehr unterstützen. Der Download ist hier möglich.


Impressum

Baden-Württemberg Stiftung gGmbH
Kriegsbergstraße 42
70174 Stuttgart
Deutschland

Fon +49.711.248 476-0
Fax +49.711.248 476-50
E-Mail: info(a)bwstiftung.de

www.bwstiftung.de

Vertretungsberechtigte Geschäftsführung: Christoph Dahl (Geschäftsführer), Rudi Beer, Dr. Andreas Weber, Birgit Pfitzenmaier (Prokuristen)
Gesellschafter: Land Baden-Württemberg
Handelsregistereintrag: Amtsgericht Stuttgart HRB 10775

Das Forschungsprogramm Methoden in den Lebenswissenschaften verfolgt das Ziel, durch die Erforschung und Entwicklung neuer interdisziplinärer Methoden und deren Optimierung in den Bereichen Einzelzellanalyse und/oder hochauflösender Mikroskopie, die Methodenentwicklung in den Lebenswissenschaften voranzubringen. Oft ziehen methodische Entwicklungen nicht nur eine konkrete Anwendung für die ursprünglich vorgesehene Fragestellung nach sich, sondern führen regelmäßig auch zu einer enormen Bereicherung für andere Forschungsgebiete. Methodische Entwicklungen erfordern darüber hinaus einen breiten Austausch verschiedener Fachdisziplinen. Zu beiden Aspekten soll das Programm einen Beitrag leisten und eine stärkere interdisziplinäre Vernetzung von Forschungsgruppen aus Baden-Württemberg ermöglichen.

Für das neue Forschungsprogramm werden 5 Mio € bereitgestellt.

Hier erhalten Sie die Unterlagen zur Ausschreibung. Die Bewerbung erfolgt über ein Portal, auf dem die Antragsteller die Anträge online einreichen können. Der Link zum Portal, der sich in den Ausschreibungsunterlagen befindet, wird bis 29.5.2019 (16 Uhr, Ausschlussfrist) aktiv sein. Die Begutachtung der Anträge erfolgt voraussichtlich im Juli 2019. Weitere Informationen finden Sie in dem Leitfaden zur Antragstellung. Die englischen Ausschreibungsunterlagen sowie das Submission Tool werden in Kürze hier bereitgestellt.

Die Liste der positiv begutachteten Projekte wird nach der Evaluierung hier veröffentlicht. Die Laufzeit der Projekte beginnt voraussichtlich ab Herbst 2019. Hier finden Sie nach der Evaluierung eine Übersicht über die beteiligten Institutionen und Projekte.

Projektträger Jülich
Lebenswissenschaften und Gesundheitsforschung (LGF)
-Molekulare Lebenswissenschaften (LGF 2)-
Forschungszentrum Jülich GmbH
52425 Jülich

Dr. René Eulenfeld
Tel.: 02461 61-96376
Fax: 02461 61-9080
E-Mail: r.eulenfeld@fz-juelich.de

Dr. Björn Dreesen-Daun
Tel.: 02461 61-8704
Fax: 02461 61-9080
E-Mail: b.dreesen@fz-juelich.de

Weitere Informationen auch im Netz unter www.ptj.de.