Literatur made im Ländle – 70 Jahre Baden-Württemberg Literatursommer 2022 ausgeschrieben

Baden-Württemberg Stiftung lädt zum großen Literaturfestival ein

Die Baden-Württemberg Stiftung hat die Ausschreibung für den elften Literatursommer veröffentlicht. Im Mittelpunkt der Literaturreihe steht 2022 das Thema „Literatur made im Ländle – 70 Jahre Baden-Württemberg“. Der Kinder- und Jugendliteratursommer hat entsprechend das Motto „Kinder- und Jugendliteratur made im Ländle – 70 Jahre Baden-Württemberg“. Kultureinrichtungen, Kommunen und gemeinnützige Organisationen in Baden-Württemberg können sich mit ihren Ideen noch bis zum 2. Juli 2021 für die Teilnahme an der Veranstaltungsreihe bewerben. Der Literatursommer findet von Mai bis Oktober 2022 statt.

Stuttgart, 14. April 2021 – Der Literatursommer 2022 widmet sich dem 70-jährigen Bestehen Baden-Württembergs und seiner historischen wie zeitgenössischen literarischen Hauptfiguren. Der Fokus liegt dabei auf Strömungen, Trends und Tendenzen in der deutschsprachigen Literatur in und aus Baden-Württemberg während der vergangenen 70 Jahre und darüber hinaus. Das Literaturfestival lädt mit vielfältigen Veranstaltungen dazu ein, sich mit diesem facettenreichen Thema auseinanderzusetzen.

Die literarische Tradition des Landes würdigen

Baden-Württemberg ist ein Land mit einer reichen literarischen Tradition. Zahlreiche bedeutende Autorinnen und Schriftsteller hat das Land hervorgebracht. Viele von ihnen haben nicht nur hier die Literaturlandschaft maßgeblich geprägt, sondern sind auch bundesweit und zum Teil international erfolgreich; darunter Peter Härtling, Gaby Hauptmann, Hermann Hesse, Friedrich Hölderlin, Eduard Mörike, Sibylle Lewitscharoff, Silke Scheuermann, Friedrich Schiller oder Martin Walser, um nur einige zu nennen. Andere wiederum haben eine eher regionale Bekanntheit erreicht und entsprechend ihre Spuren hinterlassen. Was alle eint: Sie haben einen Bezug zu Baden-Württemberg durch Herkunft, Aufenthalt oder Werk. Der Literatursommer 2022 bietet einen Rahmen zur Auseinandersetzung mit diesen bekannten Persönlichkeiten und ihren Werken, aber auch mit neuen und aufstrebenden Figuren der Literaturszene sowie neuartigen Darstellungsformen.

 

Parallele Veranstaltungsreihe für Kinder und Jugendliche

Die Baden-Württemberg Stiftung bietet mit ihrer zeitgleich stattfindenden Veranstaltungsreihe für Kinder und Jugendliche ein Forum, um Spaß und Neugier an der Literatur zu entdecken, zu vertiefen und zu teilen. Auch hier lautet das Motto „Kinder- und Jugendliteratur made im Ländle – 70 Jahre Baden-Württemberg“.

 

Bewerbungen bis 2. Juli 2021 möglich

Zur Teilnahme am Literatursommer 2022 sind alle Städte und Kommunen sowie gemeinnützige Kultureinrichtungen und Organisationen in Baden-Württemberg eingeladen. Anträge können bis 2. Juli 2021 ausschließlich online eingereicht werden. Die Baden-Württemberg Stiftung übernimmt bis zu 50% der Veranstaltungskosten. Weitere Informationen zur Teilnahme und Ausschreibung finden Sie unter Literatursommer oder www.literatursommer.de.

 

Stiftungsprofil:

Die Baden-Württemberg Stiftung setzt sich für ein lebendiges und lebenswertes Baden-Württemberg ein. Sie ebnet den Weg für Spitzenforschung, vielfältige Bildungsmaßnahmen und den verantwortungsbewussten Umgang mit unseren Mitmenschen. Die Baden-Württemberg Stiftung ist eine der großen operativen Stiftungen in Deutschland. Sie ist die einzige, die ausschließlich und überparteilich in die Zukunft Baden-Württembergs investiert – und damit in die Zukunft seiner Bürgerinnen und Bürger.

Pressemitteilung als Download

Ansprechperson

Philipp Jeandrée, Referent Kommunikation bei der Baden-Württemberg Stiftung.

Dr. Philipp Jeandrée
Referent Kommunikation
Tel +49 (0) 711 248 476-17
jeandree@bwstiftung.de