Netzwerk für Generationen

Bereich
Gesellschaft&Kultur
Thema
Demokratie
Typ
Programm
Zielgruppe
Senior:innen

Kurzbeschreibung

Das Netzwerk für Generationen beschäftigt sich mit den Herausforderungen des demographischen Wandels. Qualifizierungsangebote befähigen Modellkommunen dazu, den den Austausch und Begegnungen zwischen den Generationen nachhaltig zu stärken.

Ziel

Für ein aktives und lebendiges Gemeinwesen in einer immer älter werdenden Gesellschaft, ist es wichtig, dass sich Menschen einbringen, Verantwortung übernehmen und sich gegenseitig unterstützen. Genau hier setzt das Netzwerk für Generationen an. Modellkommunen werden dazu befähigt, Begegnung und Austausch zwischen den Generationen durch niedrigschwellige Ansätze nachhaltig zu fördern. Ausgangspunkt und Adressaten sind die Akteure der Familien-, Senioren-, Generationen- und Ehrenamtsarbeit in den Kommunen.

Weitere Informationen zur Ausschreibung und zum Bewerbungsverfahren finden Sie HIER.

Kontakt

Sven Walter, Referent Gesellschaft & Kultur bei der Baden-Württemberg Stiftung.

Sven Walter
Referent Gesellschaft & Kultur, Stiftung Kinderland
Tel +49 (0) 711 248 476-24
walter@bwstiftung.de

Kontakt
Konstantin Proske
FamilienForschung Baden-Württemberg
– Dienstleister –
Tel +49 711 64 12 886
Konstantin.Proske@stala.bwl.de

Kontakt
Jennifer Albani
FamilienForschung Baden-Württemberg
– Dienstleister –
Tel +49 711 64 12 72 8
Jennifer.Albani@stala.bwl.de