Nutzung des Internet Explorers 6/7/8

Sie nutzen eine alte Version des Internet Explorers, die leider nicht mehr unterstützt wird. Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser. Falls Ihnen die Rechte hierfür fehlen, können Sie Ihren Internet Explorer auch um Google Chrome Frame erweitern. Die Erweiterung ermöglicht Ihnen die Darstellung von Webseiten, die den Internet Explorer nicht mehr unterstützen. Der Download ist hier möglich.


Impressum

Baden-Württemberg Stiftung gGmbH
Kriegsbergstraße 42
70174 Stuttgart
Deutschland

Fon +49.711.248 476-0
Fax +49.711.248 476-50
E-Mail: info(a)bwstiftung.de

www.bwstiftung.de

Vertretungsberechtigte Geschäftsführung: Christoph Dahl (Geschäftsführer), Rudi Beer, Dr. Andreas Weber, Birgit Pfitzenmaier (Prokuristen)
Gesellschafter: Land Baden-Württemberg
Handelsregistereintrag: Amtsgericht Stuttgart HRB 10775

    Mit Weitblick für
    Baden-Württemberg

    Die Zukunftswerkstatt des Landes auf einen Blick.

    Verlassen und Ankommen

    Magazin: Perspektive Baden-Württemberg 2/2014

    Über 50 Millionen Menschen sind weltweit auf der Flucht. Allein in Baden-Württemberg werden dieses Jahr 26.000 Flüchtlinge ankommen...

    beo - Wettbewerb berufliche Schulen 2015

    beo ist der Wettbewerb für Schülerinnen und Schüler sowie Auszubildende beruflicher Schulen in Baden-Württemberg.

    Macht mit und zeigt, was in Euch steckt!

Science Slam

Science Slam
02.03.2015
1. Photonik Science Slam. Jetzt noch bewerben!
weiter

Patent für die Zukunft

Patent für die Zukunft
05.02.2015
Baden-Württemberg Stiftung ebnet mit Forschungsprogramm den Weg zum Patent
weiter

Discover Industry: Jetzt buchen

Discover Industry: Jetzt buchen
05.12.2014
Coaching4Future erweitert Angebot mit neuer Kooperation
weiter

Forschungstag 2015

Forschungstag 2015
28.11.2014
"Forschung interdisziplinär": 22. Juli, Liederhalle Stuttgart
weiter

Magazin: Perspektive Baden-Württemberg

Über 50 Millionen Menschen sind weltweit auf der Flucht. Allein in Baden-Württemberg werden dieses Jahr 26.000 Flüchtlinge aufgenommen. Gestrandet in einer fremden Welt, auf der Suche nach Heimat, versuchen sie jeden Tag, sich ein bisschen mehr zuhause zu fühlen. Wie ist es, alles zurückzulassen? Was fehlt in der vermeintlich neuen Heimat? Was bewegt die Flüchtlinge? Und wie kann geholfen werden?

Bepackt mit diesen Fragen haben wir uns auf den Weg gemacht und Menschen besucht, die eine lange Reise hinter sich haben, um schließlich in Baden-Württemberg aufgenommen zu werden. Dabei haben wir Geschichten gefunden, die Mut machen, die berühren und zum Nachdenken anregen.