Nutzung des Internet Explorers 6/7/8

Sie nutzen eine alte Version des Internet Explorers, die leider nicht mehr unterstützt wird. Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser. Falls Ihnen die Rechte hierfür fehlen, können Sie Ihren Internet Explorer auch um Google Chrome Frame erweitern. Die Erweiterung ermöglicht Ihnen die Darstellung von Webseiten, die den Internet Explorer nicht mehr unterstützen. Der Download ist hier möglich.


Impressum

Baden-Württemberg Stiftung gGmbH
Kriegsbergstraße 42
70174 Stuttgart
Deutschland

Fon +49.711.248 476-0
Fax +49.711.248 476-50
E-Mail: info(a)bwstiftung.de

www.bwstiftung.de

Vertretungsberechtigte Geschäftsführung: Christoph Dahl (Geschäftsführer), Rudi Beer, Dr. Andreas Weber, Birgit Pfitzenmaier (Prokuristen)
Gesellschafter: Land Baden-Württemberg
Handelsregistereintrag: Amtsgericht Stuttgart HRB 10775

Publikationen downloaden oder bestellen

F
Frauengesundheit im Blick

Frauengesundheit im Blick

Forschung

Eierstockkrebs, Herzinfarkt bei Frauen, die Wechseljahre oder Mythen und Fakten über die Pille – die Broschüre behandelt das ganze Spektrum rund um das Thema Frauengesundheit. Anschaulich und für Laien verständlich informiert sie über Krankheiten und ihre Präventions- und Behandlungsmöglichkeiten. Darüber hinaus enthält die Broschüre eine Übersicht an Informations- und Beratungsangeboten zur Frauengesundheit im Land, die sich auch an Ärzte und Fachleute richtet.

Freiwilligenengagement "Früh übt sich..."

Freiwilligenengagement "Früh übt sich..."

Gesellschaft & Kultur

Schriftenreihe Nr. 31

Sich freiwillig zu engagieren, sich freiwillig für etwas einzusetzen ist eine Leistung, die zum einen das gesellschaftliche Miteinander garantiert, zum anderen den Engagierten konkrete Werte und Nutzen bietet. Vor dem Hintergrund des sich vollziehenden demografischen Wandels kann Engagementbereitschaft nicht früh genug geweckt und gefördert werden. Das hat der Fachtag am 21. / 22. Juni 2006 in Bad Boll gezeigt. Die nun vorliegende Dokumentation bestätigt dies eindrucksvoll.

Frühe Mehrsprachigkeit: Mythen – Risiken – Chancen

Frühe Mehrsprachigkeit: Mythen – Risiken – Chancen

Bildung

Schriftenreihe Nr. 28

Die Dokumentation liefert eine zusammenfassende Darstellung des gleichnamigen Kongresses am 5. und 6. Oktober 2006 in Mannheim. Sie finden hier Grußworte, Texte und Resümees der Podiumsdiskussion und der Foren, die online nicht verfügbar sind und so eine sinnvolle Ergänzung zu den Inhalten der Kongressseiten im Internet bieten ...

Führen heißt Sinn stiften

Führen heißt Sinn stiften

Bildung

Arbeitspapier Nr. 3

Ein Essay von Thomas Gutknecht - praxisorientierter Philosoph, Berater und Dozent - welcher als Grundlage für das Gespräch mit dem Auditorium im Rahmen der Vortragsreihe "Bildungsmanagement im Dialog" der Landesstiftung entstand.

G
Gartenland in Kinderhand - Ein Garten für die Kita

Gartenland in Kinderhand - Ein Garten für die Kita

Gesellschaft & Kultur

Schriftenreihe Nr. 65

Abschlussbericht und Gutachten zum Programm der Stiftung Kinderland Baden-Württemberg.