Nutzung des Internet Explorers 6/7/8

Sie nutzen eine alte Version des Internet Explorers, die leider nicht mehr unterstützt wird. Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser. Falls Ihnen die Rechte hierfür fehlen, können Sie Ihren Internet Explorer auch um Google Chrome Frame erweitern. Die Erweiterung ermöglicht Ihnen die Darstellung von Webseiten, die den Internet Explorer nicht mehr unterstützen. Der Download ist hier möglich.


Impressum

Baden-Württemberg Stiftung gGmbH
Kriegsbergstraße 42
70174 Stuttgart
Deutschland

Fon +49.711.248 476-0
Fax +49.711.248 476-50
E-Mail: info(a)bwstiftung.de

www.bwstiftung.de

Vertretungsberechtigte Geschäftsführung: Christoph Dahl (Geschäftsführer), Rudi Beer, Dr. Andreas Weber, Birgit Pfitzenmaier (Prokuristen)
Gesellschafter: Land Baden-Württemberg
Handelsregistereintrag: Amtsgericht Stuttgart HRB 10775

VisB+ Symposium 2017

Von 3D bis 5D – Virtual Reality für die Kommunikation großer Bauvorhaben

Große Bauprojekte sind fast immer umstritten. Die Kommunikation zwischen Vorhabenträgern und Öffentlichkeit scheitert oft daran, die komplexe Planungsmaterie verständlich zu vermitteln und auf Stakeholder ausreichend einzugehen. Häufig ist eine emotionalisierte und festgefahrene Debatte die Folge. Hier können neue Visualisierungstechnologien wie beipielsweise Virtual Reality-Modelle helfen. Der Betrachter kann das Bauobjekt in Lebensgröße erleben und frei aus verschiedenen Perspektiven betrachten. Auf diese Weise können auch unterschiedliche Planungsvarianten direkt miteinander verglichen werden.

Im VisB+ Symposium 2017 berichten Referenten aus Forschung und Praxis über ihre Erfahrungen mit Virtual Reality-Projekten. Dabei geht es unter anderem um folgende Fragen:

• Welche Anwendungsfelder für Virtual Reality gibt es und was können wir aus Pilotprojekten lernen?
• Wie können interaktive und immersive Visualisierungen sinnvoll in der Bürgerbeteiligung eingesetzt werden?
• Welche technischen und dateninfrastrukturellen Voraussetzungen sind zu beachten?

Das Symposium wird als Teil des interdisziplinären Forschungsprojekts »Visualisierungen in der Bürgerbeteiligung« durchgeführt. Die zentralen Ergebnisse des Projekts münden in einen Visualisierungsleitfaden, der auf dem Symposium vorgestellt wird.

Das Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation in Kooperation mit der Universität Hohenheim und gefördert durch die Baden-Württemberg Stiftung laden Sie herzlich am Mittwoch, den 25. Oktober 2017 um 10 Uhr zu dieser Tagung ein. Wir freuen uns auf Ihr Interesse.

Anmeldung

Die Teilnahme ist kostenlos. Da die Anzahl der Teilnehmerinnen begrenzt ist, wird um eine verbindliche Anmeldung unter symposium2017@visbp.de gebeten.

Datum

25.10.2017

Veranstaltungsort

Fraunhofer-Institutszentrum Stuttgart – Zentrum für Virtuelles Engineering ZVE
Auditorium Nobelstraße 12
70569 Stuttgart

Weiterführende Links

Ansprechpartner

Rudi Beer

Rudi Beer

Fon +49 (0) 711 248 476-15

Fax +49 (0) 711 248 476-53

beer@bwstiftung.de

Alle Veranstaltungen dieser Kontaktperson