Nutzung des Internet Explorers 6/7/8

Sie nutzen eine alte Version des Internet Explorers, die leider nicht mehr unterstützt wird. Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser. Falls Ihnen die Rechte hierfür fehlen, können Sie Ihren Internet Explorer auch um Google Chrome Frame erweitern. Die Erweiterung ermöglicht Ihnen die Darstellung von Webseiten, die den Internet Explorer nicht mehr unterstützen. Der Download ist hier möglich.


Impressum

Baden-Württemberg Stiftung gGmbH
Kriegsbergstraße 42
70174 Stuttgart
Deutschland

Fon +49.711.248 476-0
Fax +49.711.248 476-50
E-Mail: info(a)bwstiftung.de

www.bwstiftung.de

Vertretungsberechtigte Geschäftsführung: Christoph Dahl (Geschäftsführer), Rudi Beer, Dr. Andreas Weber, Birgit Pfitzenmaier (Prokuristen)
Gesellschafter: Land Baden-Württemberg
Handelsregistereintrag: Amtsgericht Stuttgart HRB 10775

Stiftungsprogramm verbessert Integration in Baden-Württemberg

08.11. Mehr als 36.000 Menschen erreicht

Stiftungsprogramm verbessert Integration in Baden-Württemberg

Die Baden-Württemberg Stiftung feiert den Abschluss ihres Integrationsprogramms Vielfalt gefällt! Orte des Miteinanders, das tausende einheimische und geflüchtete Menschen im ganzen Land zusammengebracht hat. Staatssekretärin Bärbl Mielich lobt die positiven Evaluationsergebnisse.

Stuttgart, 08.11. 2019 – Baden-Württemberg blickt zurück auf eine lange Tradition der Zuwanderung von Menschen mit vielfältiger kultureller, religiöser und ethnischer Herkunft. Daran hat sich bis heute nichts geändert. Um Vorurteile abzubauen und Vielfalt als Chance und Bereicherung wahrzunehmen, hat die Baden-Württemberg Stiftung 2016 das Integrationsprogramm Vielfalt gefällt! Orte des Miteinanders ins Leben gerufen, das heute im Stuttgarter Haus der Katholischen Kirche seinen Abschluss feiert. Eine umfangreiche wissenschaftliche Evaluation des Programms belegt die positiven gesellschaftlichen Auswirkungen: So erreichte Vielfalt gefällt! mit unterschiedlichen Veranstaltungsformaten rund 30.000 Einheimische und 6.500 Geflüchtete.

Unterstützung von 31 Modellprojekten

Vor rund 70 geladenen Gästen zieht Christoph Dahl, Geschäftsführer der Baden-Württemberg Stiftung, auf der heutigen Abschlussveranstaltung Bilanz: „In den vergangenen drei Jahren hat die Baden-Württemberg Stiftung insgesamt 31 innovative Modellprojekte im ganzen Land unterstützt, die sich umfänglich dem Thema Zuwanderung gewidmet haben. Auf kreative Weise wurden die Begegnung und das Miteinander unterschiedlichster Bevölkerungsgruppen in den Blick genommen, neue Wege aufgezeigt und Veränderungen im jeweiligen Umfeld angestoßen. Es freut mich, dass wir mit Vielfalt gefällt! einen nachweislich positiven Impuls für das Zusammenleben im Land geben konnten.“

Das Spektrum der Projekte umfasste beispielsweise die Gestaltung eines gemeinsamen Trauerorts, Projekte der politischen Bildung und Wertedialoge sowie musikalische und theaterpädagogische Angebote. Bärbl Mielich, Staatssekretärin im Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg, lobt das Engagement der Projektbeteiligten: „Vielfalt ist in Baden-Württemberg täglich gelebte Realität. Programme wie Vielfalt gefällt! sind wichtig, um soziale Distanz abzubauen sowie Ablehnungshaltungen und Vorurteile zu überwinden. Die Auswertung des Programms zeigt, wie wirkungsvoll zivilgesellschaftliches Engagement auf diesem Gebiet sein kann. Auch für die Zukunft gilt: Gutes Zusammenleben gelingt nur, wenn alle Beteiligten sich immer wieder aufs Neue darum bemühen.“

Evaluation belegt positive Effekte

Die Pädagogische Hochschule Freiburg hat das Programm Vielfalt gefällt!, das mit einem Gesamtbudget von 3 Millionen Euro ausgestattet war, über die Jahre wissenschaftlich begleitet und ausgewertet. Prof. Dr. Albert Scherr, Leiter des Instituts für Soziologie an der Pädagogischen Hochschule Freiburg, präsentiert auf der Abschlussveranstaltung die Ergebnisse. Die Resultate zeigen, dass die geförderten Projekte insgesamt einen wichtigen Beitrag zur Integration von Geflüchteten geleistet haben; insbesondere im Hinblick auf die Verbesserung sozialer Kontakte zwischen Einheimischen und Geflüchteten. Eine wichtige Wirkung war zudem der Abbau von sozialer Distanz und Vorurteilen gegenüber Geflüchteten. Die Schaffung von Begegnungsmöglichkeiten eröffnete auch Möglichkeiten des Engagements für die einheimischen Mitarbeiter und Teilnehmer der Projekte. Die Evaluation zeigt außerdem, dass Begegnungen auf Augenhöhe vor allem in Projekten gelingen, in denen Geflüchtete eigene Kompetenzen aktiv einbringen – etwa eigene musikalische oder sportliche Fähigkeiten, ihr Wissen über die politische Situation in den Herkunftsländern oder etwa ihr Erfahrungswissen im Zusammenhang mit Asylverfahren. Deutlich wird in der Evaluation aber auch, dass keineswegs überall die Bereitschaft besteht, sich auf Begegnungen mit Geflüchteten einzulassen. Um Abwehrhaltungen und Feindseligkeiten aufzubrechen, werden auch künftig Programme und zivilgesellschaftliche Initiativen erforderlich sein.

Eine ausführliche Beschreibung aller Projekte von Vielfalt gefällt! Orte des Miteinanders sowie die Ergebnisse der wissenschaftlichen Begleitung veröffentlicht die Baden-Württemberg Stiftung in ihrer Schriftenreihe. Unter folgendem Link können Sie die Publikation herunterladen:

https://www.bwstiftung.de/uploads/tx_news/BWS_Vielfalt_gefaellt_II_web.pdf

 

Die Baden-Württemberg Stiftung:

Die Baden-Württemberg Stiftung setzt sich für ein lebendiges und lebenswertes Baden-Württemberg ein. Sie ebnet den Weg für Spitzenforschung, vielfältige Bildungsmaßnahmen und den verantwortungsbewussten Umgang mit unseren Mitmenschen. Die Baden-Württemberg Stiftung ist eine der großen operativen Stiftungen in Deutschland. Sie ist die einzige, die ausschließlich und überparteilich in die Zukunft Baden-Württembergs investiert – und damit in die Zukunft seiner Bürgerinnen und Bürger. www.bwstiftung.de

 

Medienkontakt:

Baden-Württemberg Stiftung gGmbH
Philipp Jeandrée
Referent Stabstelle Kommunikation
Kriegsbergstraße 42 • 70174 Stuttgart
Tel: +49 (0) 711 248 476-17

Fax: +49 (0) 711 248 476-50
jeandree@bwstiftung.de

 

Fotos