Nutzung des Internet Explorers 6/7/8

Sie nutzen eine alte Version des Internet Explorers, die leider nicht mehr unterstützt wird. Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser. Falls Ihnen die Rechte hierfür fehlen, können Sie Ihren Internet Explorer auch um Google Chrome Frame erweitern. Die Erweiterung ermöglicht Ihnen die Darstellung von Webseiten, die den Internet Explorer nicht mehr unterstützen. Der Download ist hier möglich.


Impressum

Baden-Württemberg Stiftung gGmbH
Kriegsbergstraße 42
70174 Stuttgart
Deutschland

Fon +49.711.248 476-0
Fax +49.711.248 476-50
E-Mail: info(a)bwstiftung.de

www.bwstiftung.de

Vertretungsberechtigte Geschäftsführung: Christoph Dahl (Geschäftsführer), Rudi Beer, Dr. Andreas Weber, Birgit Pfitzenmaier (Prokuristen)
Gesellschafter: Land Baden-Württemberg
Handelsregistereintrag: Amtsgericht Stuttgart HRB 10775

     

Kinder lassen sich von Theateraufführungen, Konzerten und Ausstellungen verzaubern. Dennoch bleibt die beeindruckende Welt der Kunst und Kultur vielen Kindern verborgen. Nicht alle Eltern haben die Zeit, das Interesse oder die finanziellen Mittel, ihren Kindern den Zugang zu kulturellen Veranstaltungen zu ermöglichen. Gerade für Kinder aus Familien in schwierigen Lebenslagen ist es nicht selbstverständlich, den Zugang in die vielfältige Welt der Kultur zu finden.

Mit dem Programm An die Hand nehmen – Kulturlotse für Kinder will die Stiftung Kinderland Baden-Württemberg diesen Kindern einen Zugang in eine kultur- und damit auch in eine chancenreiche Zukunft ebnen. Interessierte Bürgerinnen und Bürger übernehmen dabei die Patenschaft für ein Kind oder mehrere Kinder und öffnen ihnen als Kulturlotse die Tür in die Welt der Künste – von der Musik, der Oper, dem Tanz, Literatur und Schauspiel bis hin zur Malerei.

Eine Übersicht über die beteiligten Projekte finden Sie hier:

Kulturlotsen für Kinder

Schriftenreihe Nr. 80

Insbesondere bei jungen Menschen ist die Förderung der kulturellen Bildung wichtig. Sie ermöglicht einen Zugang zu unserem Bildungssystem und trägt zur Bildungsgerechtigkeit bei. Doch vielen Kindern bleibt die beeindruckende Welt der Kunst und Kultur verborgen. Nicht alle Eltern können die Zeit, das Interesse oder die finanziellen Mittel dafür aufbringen. Aus diesem Grund hat die Stiftung Kinderland das Programm An die Hand nehmen – Kulturlotsen für Kinder initiiert. Ziel war es, vor allem Kindern, die bisher keinen Zugang zur kulturellen Bildung hatten, den Weg in die Welt der kulturellen Vielfalt zu ebnen. In der Zeit von 2011 bis 2014 wurde das Programm von insgesamt 14 Trägern umgesetzt. Mit ganz unterschiedlichen Ansätzen ist es ihnen gelungen, Kulturlotsen zu gewinnen und geeignete Zugänge für Kinder zur Kultur zu finden. Die Publikation dokumentiert das Vorgehen und stellt die Ergebnisse der Evaluation vor.

 

Interessierte Einrichtungen und Personen aus Baden-Württemberg können die Publikation hier kostenlos bestellen oder hier herunterladen.