Nutzung des Internet Explorers 6/7/8

Sie nutzen eine alte Version des Internet Explorers, die leider nicht mehr unterstützt wird. Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser. Falls Ihnen die Rechte hierfür fehlen, können Sie Ihren Internet Explorer auch um Google Chrome Frame erweitern. Die Erweiterung ermöglicht Ihnen die Darstellung von Webseiten, die den Internet Explorer nicht mehr unterstützen. Der Download ist hier möglich.


Impressum

Baden-Württemberg Stiftung gGmbH
Kriegsbergstraße 42
70174 Stuttgart
Deutschland

Fon +49.711.248 476-0
Fax +49.711.248 476-50
E-Mail: info(a)bwstiftung.de

www.bwstiftung.de

Vertretungsberechtigte Geschäftsführung: Christoph Dahl (Geschäftsführer), Rudi Beer, Dr. Andreas Weber, Birgit Pfitzenmaier (Prokuristen)
Gesellschafter: Land Baden-Württemberg
Handelsregistereintrag: Amtsgericht Stuttgart HRB 10775

     

Kinder, die Zeuge bzw. selbst Opfer häuslicher Gewalt sind, sind stark belastet, aber auch in ihrer weitergehenden Entwicklung erheblichen Risiken ausgesetzt. Dabei dürfte die psychische Belastung der Kinder, die mit ihren Müttern in Frauenhäusern Schutz suchen, besonders stark sein. Allerdings gibt es in diesem Zusammenhang keine belastbaren Zahlen und wenig Konzepte und Versorgungsangebote. Dies möchte das Projekt „Kinder in Frauenhäusern“ ändern. Das Projekt ist Teil des Programms „Verbesserung der Teilhabechancen von Kindern und Jugendlichen".

Ziele und Bestandteile des Projekts in Zusammenarbeit mit fünf Frauenhäusern in Baden-Württemberg waren:

  • Eine Bestandsanalyse der psychischen Belastungen und Ressourcen aller Kinder, die im Projektzeitraum in den Frauenhäusern betreut wurden, durchzuführen. Dazu wurden
  • a) die Kinder in einem etwa einstündigen Test psychologisch untersucht und
  • b) die Mütter um eine Einschätzung der Belastung der Kinder gebeten.


  • Die Etablierung bindungsbezogener und traumapädagogischer Elemente im alltäglichen Umgang und in der Betreuung der Kinder. Immer abhängig von den jeweiligen Möglichkeiten und Ressourcen in den Frauenhäusern.

    Zudem wurden systematische Wege der Vermittlung in weitergehende interdisziplinäre Unterstützungs- und Versorgungsangebote entwickeln und erprobt.

Kontakt

Das Projekt wurde von der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie/Psychotherapie am Universitätsklinikum Ulm  im Auftrag der Baden-Württemberg Stiftung umgesetzt. Die Projektleitung hatte Frau Professorin Dr. Ute Ziegenhain inne.

Professorin Dr. Ute Ziegenhain
Leiterin der Sektion Pädagogik, Jugendhilfe, Bindungsforschung und Entwicklungspsychopathologie
Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie/Psychotherapie
Steinhövelstraße 5
89075 Ulm
Tel.: 0731  / 500 61666
Mail: Ute.Ziegenhain@uniklinik-ulm.de

Am 10. März 2015 fand im Gebäude der Landesvertretung Baden-Württemberg in Berlin ein Fachtag statt, der sich der Versorgungssituation von Kindern widmete, die mit ihren Müttern in Frauenhäusern Schutz vor häuslicher Gewalt suchen. Über 100 Gäste aus dem gesamten Bundesgebiet waren der Einladung der Stiftung gefolgt. Im Rahmen der Veranstaltung wurden erstmals Erkenntnisse des Projekts „Kinder in Frauenhäusern“ der Baden-Württemberg Stiftung der interessierten Öffentlichkeit vorgestellt. Dabei konnte anhand empirischer Daten u. a. belegt werden, wie hoch die psychische Belastung der betroffenen Kinder ist. Das Programm, die Vorträge der Referentinnen und Referenten sowie ein kurzes Handout zum Projekt finden Sie hier zum Download eingestellt

 

 

Publikation

Kinder in Frauenhäusern. Entwicklung und Erprobung von Angeboten zur verbesserten Versorgung von Kindern in Frauenhäusern

Die vorliegende Dokumentation vermittelt eindrücklich die Ergebnisse eines zweijährigen Projekts zur Entwicklung von Angeboten und Erprobung von Wegen zur verbesserten Unterstützung und interdisziplinären Versorgung von Kindern in Frauenhäusern. Vorgestellt werden notwendige Schritte, um die Situation betroffener Kinder zielgerichtet zu verbessern.

Interessierte Einrichtungen und Personen aus Baden-Württemberg können die Publikation hier kostenlos bestellen oder herunterladen.