Nutzung des Internet Explorers 6/7/8

Sie nutzen eine alte Version des Internet Explorers, die leider nicht mehr unterstützt wird. Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser. Falls Ihnen die Rechte hierfür fehlen, können Sie Ihren Internet Explorer auch um Google Chrome Frame erweitern. Die Erweiterung ermöglicht Ihnen die Darstellung von Webseiten, die den Internet Explorer nicht mehr unterstützen. Der Download ist hier möglich.


Impressum

Baden-Württemberg Stiftung gGmbH
Kriegsbergstraße 42
70174 Stuttgart
Deutschland

Fon +49.711.248 476-0
Fax +49.711.248 476-50
E-Mail: info(a)bwstiftung.de

www.bwstiftung.de

Vertretungsberechtigte Geschäftsführung: Christoph Dahl (Geschäftsführer), Rudi Beer, Dr. Andreas Weber, Birgit Pfitzenmaier (Prokuristen)
Gesellschafter: Land Baden-Württemberg
Handelsregistereintrag: Amtsgericht Stuttgart HRB 10775

Auch bei mobilen Systemen steigt der Automatisierungsgrad kontinuierlich, um zum Beispiel autonom fahrende Autos und autark arbeitende Service-Roboter zu realisieren. Dazu sind leistungsfähige Sensoren zur Bilderfassung, Orientierung, Navigation sowie zur Überwachung und Interaktion notwendig. Optische Sensoren bieten aufgrund vielfältiger Messprinzipien ein großes Lösungspotenzial für diese Aufgabenstellungen und bilden damit eine Schlüsseltechnologie. Die zukünftigen Generationen von Sensoren müssen in der Lage sein, komplexe dreidimensionale Geometrien und dynamische Szenarien unter wechselnden Umgebungsbedingungen zu erfassen und die Messdaten in Echtzeit zu verarbeiten und darzustellen. Vielfach genügen die derzeit verfügbaren optischen Sensoren jedoch nicht den Anforderungen hinsichtlich Auflösung, Dynamik bzw. Echtzeitfähigkeit, Spezifität, Reichweite sowie Zuverlässigkeit, Robustheit und Kompaktheit.

Das Thema "mobile Anwendungen" ist für Industrie, Automobilwirtschaft sowie im gesamtgesellschaftlichen Umfeld von großer Relevanz. Mögliche Anwendungsgebiete im autonomen Fahren, bei Service-Robotern oder Assistenzsystemen sind von besonderem Interesse. Mit dem Forschungsprogramm Optische 3D-Sensorsysteme für mobile Anwendungen möchte die Baden-Württemberg Stiftung dazu beitragen, die Forschung in diesem Themenbereich voranzutreiben, um die hervorragende Position des Landes im Bereich "Mobilität von morgen" durch innovative Forschung weiter auszubauen.

Die Aufgabenstellungen müssen eine Neuentwicklung, eine signifikante Weiterentwicklung oder eine neue Kombination von optischen Sensoren bzw. der nachgelagerten Prozesskette und der IT aufzeigen. Zur Teilnahme berechtigt sind baden-württembergische Hochschulen und gemeinnützige außeruniversitäre Forschungseinrichtungen mit Sitz in Baden-Württemberg. Die Bildung interdisziplinärer Verbundprojekte ist ausdrücklich erwünscht. Die Projekte sollen eine Laufzeit von 3 Jahren nicht überschreiten. Für die Ausschreibung Optische 3D-Sensorsysteme für mobile Anwendungen stehen der Baden-Württemberg Stiftung 5 Mio. € zur Verfügung.

Sobald eine Auswahl getroffen wurde, erhalten Sie hier eine Übersicht der beteiligten Projekte und Institutionen.

PhotonicsBW e. V.
Dr. Andreas Ehrhardt
Anton-Huber-Straße 20
73430 Aalen
E-Mail: ehrhardt@photonicsbw.de
Website: www.photonicsbw.de

Mehr Informationen zum Innovationsnetz Optische Technologien Baden-Württemberg finden Sie unter www.photonicsbw.de