Nutzung des Internet Explorers 6/7/8

Sie nutzen eine alte Version des Internet Explorers, die leider nicht mehr unterstützt wird. Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser. Falls Ihnen die Rechte hierfür fehlen, können Sie Ihren Internet Explorer auch um Google Chrome Frame erweitern. Die Erweiterung ermöglicht Ihnen die Darstellung von Webseiten, die den Internet Explorer nicht mehr unterstützen. Der Download ist hier möglich.


Impressum

Baden-Württemberg Stiftung gGmbH
Kriegsbergstraße 42
70174 Stuttgart
Deutschland

Fon +49.711.248 476-0
Fax +49.711.248 476-50
E-Mail: info(a)bwstiftung.de

www.bwstiftung.de

Vertretungsberechtigte Geschäftsführung: Christoph Dahl (Geschäftsführer), Rudi Beer, Dr. Andreas Weber, Birgit Pfitzenmaier (Prokuristen)
Gesellschafter: Land Baden-Württemberg
Handelsregistereintrag: Amtsgericht Stuttgart HRB 10775

Die Entwicklung neuer Wirkstoffe gegen die vielen Krankheiten, an denen Menschen heute leiden, ist eine der großen Herausforderungen unserer Zeit. Der Bedarf an neuen Medikamenten gegen Volkskrankheiten wie Demenz, Diabetes, Krebs, chronischen Entzündungen sowie Infektionen steigt mit der gleichzeitig immer älter werdenden Bevölkerung kontinuierlich an. Trotz der großen medizinischen Fortschritte in den letzten Jahren können viele dieser Krankheiten bis heute nicht ausreichend be-handelt werden. Neben den Volkskrankheiten ist der Bedarf an neuen Medikamenten auch bei seltenen Erkrankungen und Infektionskrankheiten durch multiresistente Keime hoch. In Bereichen mit hohem medizinischen Bedarf und nicht ausreichenden Marktanreizen besteht ein besonderer Auftrag an die Forschung und die Forschungsfinanzierung, der mit diesem Programm adressiert werden soll.

Die Baden-Württemberg Stiftung möchte mit ihrem Programm "Wirkstoffforschung" die Forschung und Entwicklung an besonders innovativen, neuen Wirkstoffen in Baden-Württemberg stärken. Über das Programm soll zudem die interdisziplinäre Zusammenarbeit zur Wirkstoffforschung in Baden-Württemberg unterstützt werden. Die bestehende Kompetenz im Bereich der Wirkstoffentwicklung der Forschungs-gruppen in Baden-Württemberg soll ausgebaut und damit die Möglichkeit der Forscher verbessert werden, sich mittelfristig national und international mit Strukturen und Partnern für die Wirkstoffforschung noch besser zu vernetzen.

Die Ausschreibung zum Programm läuft noch bis zum 22.09.2017.

 

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR)

DLR Projektträger
Gesundheit
Heinrich-Konen-Straße 1
53227 Bonn

Dr. Bettina Peters
Tel.: 0228 3821 1222
E-Mail: Bettina.Peters@dlr.de

Dr. Roland Bornheim
Tel.: 0228 3821 1785
E-Mail: Roland.Bornheim@dlr.de