Nutzung des Internet Explorers 6/7/8

Sie nutzen eine alte Version des Internet Explorers, die leider nicht mehr unterstützt wird. Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser. Falls Ihnen die Rechte hierfür fehlen, können Sie Ihren Internet Explorer auch um Google Chrome Frame erweitern. Die Erweiterung ermöglicht Ihnen die Darstellung von Webseiten, die den Internet Explorer nicht mehr unterstützen. Der Download ist hier möglich.


Impressum

Baden-Württemberg Stiftung gGmbH
Kriegsbergstraße 42
70174 Stuttgart
Deutschland

Fon +49.711.248 476-0
Fax +49.711.248 476-50
E-Mail: info(a)bwstiftung.de

www.bwstiftung.de

Vertretungsberechtigte Geschäftsführung: Christoph Dahl (Geschäftsführer), Rudi Beer, Dr. Andreas Weber, Birgit Pfitzenmaier (Prokuristen)
Gesellschafter: Land Baden-Württemberg
Handelsregistereintrag: Amtsgericht Stuttgart HRB 10775

Entsprechend den gesetzlichen Vorgaben und dem Gesellschaftsvertrag verfolgt die Baden-Württemberg Stiftung ihre gemeinnützigen Zwecke überwiegend dadurch, dass sie selbst Programme in den genannten Themengebieten ausschreibt. Welche Themen die Baden-Württemberg Stiftung umsetzt, wird vom Aufsichtsrat der Baden-Württemberg Stiftung auf Vorschlag der Geschäftsführung festgelegt. Aktuelle Ausschreibungen finden Sie hier.

Entscheidungsverfahren

Der Aufsichtsrat beschließt die Themen und Förderlinien und definiert den finanziellen Rahmen. Die Geschäftsführung erarbeitet die jeweiligen Ausschreibungen und veröffentlicht diese. 
Im Rahmen der definierten Ausschreibungsbedingungen können sich geeignete Institutionen und Personengruppen für die Teilnahme an dem Programm bewerben.
Die Begutachtung der eingereichten Anträge erfolgt ausschließlich unter Einbeziehung unabhängiger Expertengremien und nach dem Exzellenzprinzip. Die von den Gutachtern empfohlenen Projektanträge werden einer steuerrechtlichen Prüfung unterzogen. Bei positivem Ergebnis werden mit den Antragstellern Verträge abgeschlossen.

Abwicklung

Zur Durchführung der einzelnen Programmlinien kann die Baden-Württemberg Stiftung Dienstleister beauftragen, die im Auftrag und in enger Abstimmung mit der Baden-Württemberg Stiftung die Projektabwicklung und -überwachung sicherstellen und weisungsgebunden sind. 

Projekte im Kunst- und Kulturbereich

Projekte in diesem Bereich werden (mit Ausnahme des „Literatursommers“) nicht über Ausschreibungen ermittelt. Große Kulturvorhaben werden im Aufsichtsrat beraten und entschieden. Kleinere und mittelgroße Kunst- und Kulturprojekte werden im Kulturunterausschuss behandelt, der in der Regel drei Mal jährlich tagt. Anträge können formlos im Bereich Gesellschaft& Kultur eingereicht werden, sofern sie den Richtlinien entsprechen.
Alle Anträge werden fachlich begutachtet, bewertet und dem Aufsichtsrat nach dem Exzellenzprinzip zur Förderung vorgeschlagen.