Wie funktioniert diese Internet-Seite?

Das ist die Internet-Seite von der Baden-Württemberg Stiftung.

Die Internet-Seite heißt: www.bwstiftung.de

Wir erklären Ihnen:

  • Welche Informationen stehen auf der Internet-Seite?
  • Wie finden Sie diese Informationen?

Links oben auf der Internet-Seite steht das Logo von

der Baden-Württemberg Stiftung.

Klicken Sie mit der Maus vom Computer auf dieses Logo.

Dann kommen Sie wieder auf die Start-Seite zurück.

Auf der Internet-Seite gibt es verschiedene Themen.  

Die Themen stehen ganz oben neben dem Logo.

Sie sehen diese Themen überall auf der Internet-Seite.

Egal wo Sie auf der Internet-Seite sind.

Sie können mit der Maus auf ein Thema klicken.

Dann bekommen Sie mehr Informationen über dieses Thema.

 

So heißen die Themen:

  • Die Stiftung:

Klicken Sie mit der Maus auf dieses Thema.

Dann bekommen Sie folgende Informationen:

Was ist die Baden-Württemberg Stiftung?

Was macht die Baden-Württemberg Stiftung?

Welche Angebote hat die Baden-Württemberg Stiftung für Sie?

 

  • Bereiche und Programme:

Klicken Sie auf dieses Thema.

Dann sehen Sie die 3 Arbeits-Bereiche von der

Baden-Württemberg Stiftung.

Jeder Arbeits-Bereich hat eigene Programme.

Wir stellen Ihnen diese Programme vor.

 

  • Ausschreibungen:

Klicken Sie auf dieses Thema.

Dann sehen Sie eine Liste mit allen Ausschreibungen.

Ausschreibungen sind Einladungen an Menschen.

Menschen können bei den Programmen mitmachen.

Sie müssen sich aber für diese Programme bewerben. 

 

  • Magazin Perspektiven:

Ein Magazin ist eine Zeitschrift.

Die Zeitschrift heißt: Perspektiven.

Klicken Sie mit der Maus auf dieses Thema.

Dann sehen Sie Artikel aus der Zeitschrift.

Wir können Ihnen die Zeitschrift auch kostenlos schicken.

Oder Sie können die Zeitschrift auf Ihren Computer herunter-laden.

 

 

Sie suchen eine bestimmte Information auf der Internet-Seite?

Zum Beispiel die Adresse von der Baden-Württemberg Stiftung.

Dann klicken Sie mit der Maus auf die Lupe ganz oben rechts:

Jetzt sehen Sie ein weißes Kästchen.

Bitte schreiben Sie das Wort Adresse in das Kästchen.

Klicken Sie auf die Lupe mit dem dunklen Hintergrund.

Dann sehen Sie verschiedene Texte von der Internet-Seite mit der

Adresse von der Stiftung.

In der nächsten Reihe ist ein Bild mit vielen Kugeln.

Zwischen den Kugeln steht das Wort: VERÄNDERN.

Daneben steht der Satz:

Mehr zur Stiftung.

Es gibt auch einen kleinen Kreis.

Klicken Sie mit der Maus auf den kleinen Kreis.

Dann bekommen Sie mehr Informationen über die Baden-Württemberg Stiftung.

Unter dem Bild mit den Kugeln sehen Sie 3 Text-Felder.

In der letzten Zeile von jedem Feld sehen Sie einen Link:

Ein Link ist eine Verbindung zu anderen Texten im Internet.

Klicken Sie mit der Maus auf den Link.

Dann bekommen Sie Informationen über Programme aus den verschiedenen

Arbeits-Bereichen.

Unter den Text-Feldern sehen Sie mehrere Kacheln.

Links ist eine große rote Kachel.

Klicken Sie auf die große rote Kachel.

Dann kommen Sie zur Internet-Seite von unserer Zeitschrift.

Der Name von der Zeitschrift ist: Perspektiven.

 

Rechts oben ist eine kleine Kachel mit einer blau-gelben Fahne.

Die Fahne ist von der Ukraine.

Die Ukraine ist ein Land.

In der Ukraine ist im Moment Krieg.

Deswegen sind viele Menschen aus der Ukraine nach Deutschland geflohen.

Die Stiftung will diesen Menschen helfen.

Deswegen hat die Stiftung besondere Programme für diese Menschen.

 

Rechts unten ist eine kleine Kachel mit einem Taschen-Rechner.

Klicken Sie auf diese Kachel.

Dann kommen Sie zu der Internet-Seite von unserer

Klima-Schutz-Stiftung.

Eine Stiftung ist eine Organisation für einen guten Zweck.

Die Klima-Schutz-Stiftung möchte das Klima schützen.

Denn das Klima wird immer schlechter.

Im Sommer ist es zu heiß.

Es gibt zu wenig Regen.

Unter den Kacheln ist ein grauer Balken mit einem schwarzen Feld.

Hier können Sie Programme suchen.

Klicken Sie auf das schwarze Feld.

Dann sehen Sie eine Liste mit allen Programmen.

Im Moment hat die Stiftung ganz bestimmte Programme.

In dem grünen Teil sehen Sie die Einladungen zu diesen Programmen.

 

Sie möchten mitmachen?

Bitte klicken Sie auf ein Programm.

Sie können sich dann bewerben.

Hier können Sie den Bericht von der Stiftung für das Jahr 2021 lesen.

Die Stiftung schreibt in dem Bericht:

Das haben wir 2021 gemacht.

 

Daneben stehen andere Bilder.

Ganz rechts ist ein Pfeil.

Klicken Sie auf den Pfeil.

Dann wechseln die Bilder.

Klicken Sie auf die Text-Zeile unter einem Bild.

Dann kommen Sie zu einem Artikel aus dem Jahres-Bericht.

Die Stiftung gibt einen News-letter heraus.

Das Wort ist Englisch.

Das spricht man so: Njus-lätter.

Ein News-letter ist ein Schreiben mit neuen Informationen.

Die Stiftung schickt den News-letter über e-mail.

 

Soll die Stiftung Ihnen den News-letter schicken?

Dann tragen Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse auf der Linie ein.

                               

Danach klicken Sie auf den kleinen Pfeil.

Dann kommt ein neuer Text.

Dort klicken Sie bitte auf:  Anmelden.

 

Die Stiftung hat auch andere Seiten im Internet

Zum Beispiel bei Face-book oder Twitter.

Das ist Englisch.

Das spricht man so: Fäs-buk.

Die Seiten von Face-book und Twitter sind soziale Medien.

Soziale Medien heißt:

Auf diesen Seiten können die Nutzer mit anderen Personen schreiben.

Oder die Nutzer können dort Bilder ins Internet stellen.

Klicken Sie dazu auf das Bild mit dem kleinen Buchstaben: f

Dann kommen Sie zu einer Seite von der Stiftung bei Face-book.

Ganz unten gibt es wichtige Links:

  • Kontakt, Anfahrt:

Die Stiftung erklärt den Weg zu ihrem Büro.

Außerdem können Sie der Stiftung eine Nachricht schicken. 

 

  • Presse:

Hier finden Sie Artikel über die Stiftung.

 

  • Impressum:

Hier steht:

die Adresse und Telefon-Nummer von der Stiftung.

Wer hat die Internet-Seite gemacht?

 

  • Datenschutz:

Sie gehen auf unsere Internet-Seite.

Dann bekommen wir Informationen über Sie.

Wir schützen diese Informationen.

Genaueres dazu können Sie unter dem Link Datenschutz lesen.

 

  • Erklärung zur Barriere-Freiheit:

Barrieren sind Hindernisse auf einer Internet-Seite.

Aber auf einer Internet-Seite soll es keine Hindernisse geben.

Denn alle Menschen sollen die Internet-Seite gut benutzen können.

 

 

 

Übersetzung in Leichte Sprache: Sprachenservice Beate Rademacher, Mannheim

Text-Prüfung: Büro für Leichte Sprache, Wefa GmbH Seßlach

Bilder: BW Stiftung, Stuttgart, www.bw-stiftung.de