Digitale Inhalte in der beruflichen Bildung

Bereich
Bildung
Thema
Schule
Typ
Programm
Zielgruppe
Auszubildende, Lehrkräfte

Kurzbeschreibung

Die Corona-Krise hat gezeigt, dass Schulen auf Unterstützung bei der Etablierung digitaler Bildungsinhalte hoffen. Die Baden-Württemberg Stiftung bringt deshalb ein Programm auf den Weg, das beruflichen Schulen dabei hilft, digitale Standards zu entwickeln.

Ziel

Die meisten beruflichen Schulen verfügen bereits über eine leistungsfähige Infrastruktur für digital unterstützte Lernformate. Oftmals mangelt es allerdings an passenden digitalen Inhalten oder an niederschwelligen Möglichkeiten, um auf bestehendes digitales Unterrichtsmaterial zugreifen zu können. Das Programm Digitale Inhalte in der beruflichen Bildung wird geeignete Inhalte für ein bis zwei Berufsfelder erarbeiten und übertragbare Standards für andere Berufsfelder entwickeln. Ziel ist darüber hinaus der Aufbau von dauerhaften Distance-Learning-Lehreinheiten, die beispielsweise in Berufen mit kleinen Klassen eingesetzt werden können oder Menschen mit Mobilitätseinschränkungen eine bessere Teilhabe ermöglichen.

Dr. Andreas Weber, Leiter Bildung bei der Baden-Württemberg Stiftung.

Kontakt
Dr. Andreas Weber
Abteilungsleiter Bildung, Prokurist
Tel +49 (0) 711 248 476-21
weber@bwstiftung.de

David Müller, Referent Bildung bei der Baden-Württemberg Stiftung.

Kontakt
David Johannes Müller
Referent Bildung
Tel +49 (0) 711 248 476-29
mueller@bwstiftung.de