Nutzung des Internet Explorers 6/7/8

Sie nutzen eine alte Version des Internet Explorers, die leider nicht mehr unterstützt wird. Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser. Falls Ihnen die Rechte hierfür fehlen, können Sie Ihren Internet Explorer auch um Google Chrome Frame erweitern. Die Erweiterung ermöglicht Ihnen die Darstellung von Webseiten, die den Internet Explorer nicht mehr unterstützen. Der Download ist hier möglich.


Impressum

Baden-Württemberg Stiftung gGmbH
Kriegsbergstraße 42
70174 Stuttgart
Deutschland

Fon +49.711.248 476-0
Fax +49.711.248 476-50
E-Mail: info(a)bwstiftung.de

www.bwstiftung.de

Vertretungsberechtigte Geschäftsführung: Christoph Dahl (Geschäftsführer), Rudi Beer, Dr. Andreas Weber, Birgit Pfitzenmaier (Prokuristen)
Gesellschafter: Land Baden-Württemberg
Handelsregistereintrag: Amtsgericht Stuttgart HRB 10775

Mit KOMET 2 - Kompetenz- und Erfolgstrainings für Jugendliche hat die Baden-Württemberg Stiftung ein Programm zur Kooperation von außerschulischer Jugendbildung und Schule umgesetzt, das die Entwicklung und Erprobung von Trainingsmaßnahmen für Jugendliche mit besonderem Förderbedarf durch die außerschulische Jugendbildung zum Ziel hatte.
 
Zentrales Anliegen des Programms war es, Schülerinnen und Schülern mit erschwerten Schul- und Berufsperspektiven wirkungsvoll und nachhaltig zu unterstützen. Im Vordergrund stand dabei die Vermittlung von Kompetenzen zur selbständigen Entwicklung einer erfolgreichen Bildungsbiografie. Zum einen wurde der spezifische Bildungsansatz unterschiedlicher Träger der außerschulischen Jugendbildung genutzt. Zum anderen wurde erprobt, wie Eltern benachteiligter Jugendlicher sinnvoll und im Sinne einer Bildungspartnerschaft in solche Maßnahmen einbezogen werden können.
 
Innerhalb einer einheitlichen Rahmenkonzeption wurden diese Trainingsmaßnahmen einer kontinuierlichen Begleitung vor Ort mit ein- bzw. mehrtägigen Kompaktveranstaltungen kombiniert und so den teilnehmenden Jugendlichen mit unterschiedlichen Ansätzen und Arbeitsweisen neue Lernerfahrungen ermöglicht.
 
Mit der Durchführung ausgewählter Projekte richtete sich KOMET 2 landesweit an Jugendliche im Alter von 13 bis 16 Jahren (in der Regel Klassenstufe sieben und acht) aller Schultypen mit erschwerten Schul- und Bildungsperspektiven.

Mit der Koordination des Programms KOMET 2 hat die Baden-Württemberg Stiftung den Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) in der Diözese Rottenburg-Stuttgart beauftragt. Die hierzu eingerichtete Fachstelle KOMET schloss im Juni 2011 ihre Arbeit ab.

Die Domentation des Programms KOMET 2, die Evaluationsergebisse (2005-2007 und 2008-2010), die Empfehlung des Programmbeirats sowie alle Informationen zum Fachtag 2011 finden Sie im Downloadbereich.