Kulturakademie Baden-Württemberg

Die Stiftung Kinderland hat 2010 die Kulturakademie Baden-Württemberg gegründet, um kreativen, talentierten Schülerinnen und Schülern die Chance zu geben, ihre Begabung zu entwickeln und zu vertiefen. Jeweils in den Sommer- und Faschingsferien können sich Schülerinnen und Schüler eingehend mit einem von vier Bereichen beschäftigen: Bildende Kunst, Literatur, MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) und Musik.

Mit diesem bundesweit einmaligen Angebot richtet sich die Kulturakademie an Schülerinnen und Schüler der Klassen 6 bis 8 aller Schulen in Baden-Württemberg. Die jungen Talente werden von den Schulen schriftlich nominiert und können sich anschließend mit einer Arbeitsprobe für die Teilnahme bewerben. Ein Gremium wählt daraufhin die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Kulturakademie aus.

Die ersten Kreativwochen des Jahrgangs 2013/2014 fanden im September 2013 bei den Partnereinrichtung der Kulturakademie, der Akademie Schloss Rotenfels ("Abenteuer Kunst"), der Landesakademie für die musizierende Jugend Ochsenhausen ("Faszination Improvisation"), des Förderverein Science und Technologie e.V. in Rust ("Die Woche der Entdecker und Erfinder") und des Deutschen Literaturarchivs Marbach ("Schreibspuren"), statt. Die zweiten Kreativwochen folgten in den Faschingsferien 2014. Am 8. März 2014 fand die gemeinsame Abschlussveranstaltung der vier Bereiche in Stuttgart statt. 

Bis zum 14. März 2014 konnten alle Schulen aus Baden-Württemberg bis zu acht junge Talente der Klassenstufen sechs bis acht für den fünften Jahrgang der Kulturakademie nominieren. Die vorgeschlagenen Schülerinnen und Schüler konnten sich daraufhin bis zum 2. Mai 2014 mit einer Arbeitsprobe für die Teilnahme an der Kulturakademie bewerben. Derzeit läuft das Auswahlverfahren.

Weitere Informationen gibt es unter www.kulturkademie-bw.de

 

 

Die Kulturakademie ist eine herausragende Bildungsidee

Die Kulturakademie der Stiftung Kinderland gehört zu den diesjährigen Preisträgern im Wettbewerb "Ideen für die Bildungsrepublik". Aus rund 1000 Bewerbungen aus ganz Deutschland wurde die Kulturakademie als "Bildungsidee" von der Initiative "Deutschland - Land der Ideen" ausgewählt. Damit gehört die Kulturakademie zu den 52 herausragenden Projekten, die im Rahmen des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung in Kooperation mit der Vodafone Stiftung Deutschland geförderten Wettbewerbs. Die Auszeichnung als "Bildungsidee" wurde bei der Abschlussveranstaltung des vierten Jahrgangs der Kulturakademie am 8. März 2014 überreicht.

"Kulturakademie Baden-Württemberg" im Web

Weitere Informationen zum Programm finden Sie unter www.kulturakademie-bw.de.

Informationen

Eine Bildergalerie zu den Kreativwochen und Abschlussveranstaltungen derder Kulturakademie Baden-Württemberg finden Sie hier.

Zu jedem der vier Bereiche gibt es einen TV-Beitrag zu sehen.

Download

Programmflyer

Abteilungsleiterin Gesellschaftlicher Wandel & Kultur, Soziale Verantwortung

Birgit Pfitzenmaier Birgit Pfitzenmaier
Baden-Württemberg Stiftung gGmbH
Kriegsbergstraße 42 · 70174 Stuttgart
Fon +49 (0) 711 248 476-18
Fax +49 (0) 711 248 476-52 pfitzenmaier(a)bwstiftung.de

Referentin Gesellschaftlicher Wandel & Kultur, Soziale Verantwortung

Lydia Kissel Lydia Kissel
Baden-Württemberg Stiftung gGmbH
Kriegsbergstraße 42 · 70174 Stuttgart
Fon +49 (0) 711 248 476-39
Fax +49 (0) 711 248 476-52 kissel(a)bwstiftung.de

Veranstaltungskalender