Naturwissenschaftlich-technische Modellprojekte in Kindergärten

Kinder sind von Natur aus neugierig – die beste Voraussetzung, schon im frühen Alter die Weichen für die Zukunft zu stellen. Deshalb brachte die Stiftung Kinderland Baden-Württemberg die Initiative "Naturwissenschaftlich-technische Modellprojekte in Kindergärten" auf den Weg.

Drei Jahre lang durften 1.670 Kinder in 79 Kindergärten und Kindertagesstätten in ganz Baden-Württemberg experimentieren, basteln und tüfteln. Die insgesamt elf Modellprojekte haben wesentlich dazu beigetragen, neue und innovative Ansätze in der Wissensvermittlung von naturwissenschaftlich-technischen Inhalten zu erproben.

Anschließend wurde das Programm evaluiert. Das wichtigste Fazit: Sowohl die motorischen Fertigkeiten der Kinder, als auch deren kognitive Leistungen, die Förderung der Kreativität und die Verbesserung der Ausdauer wurden im Laufe der Projektdauer positiv beeinflusst.

Download

Die Evaluation des Programms ist in unserer Schriftenreihe verfügbar.

Abteilungsleiterin Gesellschaftlicher Wandel & Kultur, Soziale Verantwortung

Birgit Pfitzenmaier Birgit Pfitzenmaier
Baden-Württemberg Stiftung gGmbH
Kriegsbergstraße 42 · 70174 Stuttgart
Fon +49 (0) 711 248 476-18
Fax +49 (0) 711 248 476-52 pfitzenmaier(a)bwstiftung.de

Referentin Gesellschaftlicher Wandel & Kultur, Soziale Verantwortung

Tina Schmidhuber Tina Schmidhuber
Baden-Württemberg Stiftung gGmbH
Kriegsbergstraße 42 · 70174 Stuttgart
Fon +49 (0) 711 248 476-40
Fax +49 (0) 711 248 476-52 schmidhuber(a)bwstiftung.de

Veranstaltungskalender