08.07.2011

Schülerpreis Baden-Württemberg 2011: Neun Preisträger überzeugen mit hohem Engagement und großer Kreativität

Stiftung Kinderland zeichnet vorbildliche Projekte an Haupt-, Werkreal- und Förderschulen aus

Der Schülerpreis 2011 ist vergeben. Insgesamt neun Preisträger wurden heute im Porsche Museum Stuttgart ausgezeichnet. Die Preise sind mit je 20.000 Euro dotiert. Der Schülerpreis der Stiftung Kinderland Baden-Württemberg wird jährlich an Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 und 6 an Haupt-, Werkreal- und Förderschulen im Land verliehen, die sich in besonderer Weise in künstlerisch-kreativen oder sozialen Projekten engagiert haben. Die Gewinner kommen aus Donaueschingen, Emmendingen, Kehl, Sindelfingen, Vaihingen/Enz, Reutlingen, Ulm, Weinheim und Rheinstetten.

Stuttgart, 14. Juli 2011 – Baden-Württembergs Schüler sind engagiert und kreativ. Die Stiftung Kinderland Baden-Württemberg würdigt diesen Einsatz und verleiht zum vierten Mal den Schülerpreis Baden-Württemberg. Die diesjährigen Gewinner erschaffen dreidimensionale Kunstwerke für Blinde, konzipieren eine Ausstellung über Ägypten, kümmern sich um jüngere Grundschulkinder oder sanieren einen Zaun für ein Behindertenzentrum.

Staatssekretär Dr. Frank Mentrup, der in Vertretung des Ministerpräsidenten an der Preisverleihung teilnahm, würdigte das große Engagement der Schülerinnen und Schüler: „Die Preisträger verdeutlichen, wie kreativ und mit welchem sozialen Engagement sich die Mädchen und Jungen an herausragenden Projekten in den Schulen beteiligen. Das macht auch deutlich, welch großes Potenzial in ihnen steckt."

Der Geschäftsführer der Baden-Württemberg Stiftung, Christoph Dahl, ergänzte: „Auch in diesem Jahr konnten wir uns wieder eindrucksvoll davon überzeugen, mit wie viel Einsatz und Kreativität Schülerinnen und Schüler Projekte anpacken und sich für andere engagieren. Das zeugt von einer besonderen Motivation und einer guten Portion Durchhaltevermögen Damit diese Jugendlichen und ihre Schulen öffentliche Aufmerksamkeit erfahren und Vorbilder für andere Jugendliche werden, verleihen wir den Schülerpreis Baden-Württemberg“.  

Hinweise für die Redaktionen:

Der Schülerpreis Baden-Württemberg wird seit 2008 verliehen. Mit dem Schülerpreis fördert die Stiftung Kinderland das kreative und soziale Engagement der Schüler und Schülerinnen an Baden-Württembergs Haupt,- Werkreal- und Förderschulen. Bewerben können sich Schüler der Klassen 5 und 6. Eine Jury wählt aus den eingereichten Projekten bis zu zehn Gewinner aus. Jeder Preis ist mit 20.000 Euro dotiert. Die nächste Ausschreibung wird im Herbst 2011 veröffentlicht.

Kooperationspartner der Stiftung Kinderland sind der Radiosender bigFM und die Luftfahrtgesellschaft Germanwings. Unter allen bei der Preisverleihung anwesenden Schülern werden in diesem Jahr 18 Flüge verlost.

Weitere Informationen finden Sie unter www.schuelerpreis-bw.de.

 

Informationen

Weitere Informationen zu den Gewinnerprojekten und direkte Ansprechpartner an den Schulen finden Sie im Downloadbereich.

Stabsstelle Kommunikation

Julia Kovar (in Elternzeit) Julia Kovar (in Elternzeit)
Baden-Württemberg Stiftung gGmbH
Kriegsbergstraße 42 · 70174 Stuttgart
Fon +49 (0) 711 248 476-16
Fax +49 (0) 711 248 476-54 kovar(a)bwstiftung.de

Leiterin Stabstelle Kommunikation

Christine Potnar Christine Potnar
Baden-Württemberg Stiftung gGmbH
Kriegsbergstraße 42 · 70174 Stuttgart
Fon +49 (0) 711 248 476-17
Fax +49 (0) 711 248 476-54 potnar(a)bwstiftung.de

Veranstaltungskalender