24.07.2009

Schülerpreis Baden-Württemberg vergeben

Die Stiftung Kinderland Baden-Württemberg zeichnet zehn Hauptschulklassen der Klassenstufen 5 und 6 mit dem Schülerpreis Baden-Württemberg aus. Die Gewinner kommen aus Gomaringen, Munderkingen, Ulm, Tuttlingen, Villingen-Schwenningen, Jebenhausen, Stuttgart, Ostfildern und Sulzfeld ...

In Baden-Württembergs Hauptschulen sitzen pfiffige und engagierte Kinder. Sie engagieren sich für Senioren, recherchieren Stadtgeschichte, spielen mit Schülern der Körperbehindertenschule Theater, schreiben, singen und gestalten – und sie tun das alles über den schulischen Unterricht hinaus. Die Stiftung Kinderland honoriert dieses Engagement mit dem Schülerpreis Baden-Württemberg, der in diesem Jahr zum zweiten Mal vergeben wird.

"Die heutigen Preisträger zeigen eindrucksvoll, dass unsere Hauptschulen hervorragende Arbeit leisten. Sie begleiten junge Menschen mit individueller Förderung und hohem pädagogischen Sachverstand auf ihrem Weg ins Berufsleben. Alle Teilnehmer am Wettbewerb haben hervorragenden Einsatz gezeigt und sich über das normale Maß engagiert. Von solchem Engagement lebt eine lebendige Gesellschaft. Das Beispiel der Preisträger kann uns daher allen Mut machen", sagte der Aufsichtsratsvorsitzende der Landesstiftung, Ministerpräsident Günther H. Oettinger.

"Hauptschülerinnen und Hauptschüler stehen in Sachen Kreativität und sozialem Engagement ihren Altersgenossen in den Realschulen und Gymnasien in nichts nach. Das haben die Schüler auch in diesem Jahr eindrucksvoll unter Beweis gestellt", lobte der Geschäftsführer der Landesstiftung Baden-Württemberg, Herbert Moser, bei der Preisverleihung im Porsche-Museum die Qualität der Anträge. Die Jury habe es nicht leicht gehabt, sich auf die zehn Gewinner festzulegen, so Moser.

Der Schülerpreis Baden-Württemberg wurde 2009 zum zweiten Mal verliehen. Mit dem Preis ehrt die Stiftung Kinderland Hauptschülerinnen und Hauptschüler der Klassen 5 und 6 für außergewöhnliche Projekte im künstlerisch-kreativen und sozialen Bereich. Die preisgekrönten Klassen erhalten neben einer Plakette, die ihre Schule als Träger des Schülerpreises auszeichnet, auch ein Preisgeld in Höhe von 20.000 Euro, über das die Schule frei verfügen kann.

Partner der Stiftung Kinderland bei der Durchführung des Schülerpreises sind der Radiosender bigFM sowie die Luftfahrtgesellschaft Germanwings. Unter allen bei der Prämierung anwesenden Schülern wurden 20 Flüge nach Leipzig verlost. Die Gewinner werden im Anschluss an die Sommerferien eine Tagesreise in die sächsische Großstadt unternehmen.

Weiterführende Links

www.schuelerpreis-bw.de

Stabsstelle Kommunikation

Julia Kovar (in Elternzeit) Julia Kovar (in Elternzeit)
Baden-Württemberg Stiftung gGmbH
Kriegsbergstraße 42 · 70174 Stuttgart
Fon +49 (0) 711 248 476-16
Fax +49 (0) 711 248 476-54 kovar(a)bwstiftung.de

Leiterin Stabstelle Kommunikation

Christine Potnar Christine Potnar
Baden-Württemberg Stiftung gGmbH
Kriegsbergstraße 42 · 70174 Stuttgart
Fon +49 (0) 711 248 476-17
Fax +49 (0) 711 248 476-54 potnar(a)bwstiftung.de

Veranstaltungskalender