05.11.2009

Ehrenamt lohnt sich - Landesstiftung zeichnet "Junge Macher" aus

Schon im sechsten Jahr zeichnet die Landesregierung beispielhafte Projekte und Initiativen beim Ehrenamtswettbewerb "Echt gut!" aus. Die Landesstiftung Baden-Württemberg vergibt den Sonderpreis "Junge Macher" an Jugendliche, die sich oft weit über das normale Maß hinaus für andere einsetzen. Der erste Platz ging an Marco Hess aus Oberbalbach und sein Projekt "Jugendengagement verbindet Generationen" ...

Am 30. Oktober 2009 fand die festliche Preisverleihung im Neuen Schloss in Stuttgart mit Ministerpräsident Günther H. Oettinger, Sozialministerin Dr. Monika Stolz und SWR-Moderator Markus Brock statt. Aus zehn Nominierten haben zuvor die Bürger und Bürgerinnen des Landes über ein Voting im Internet oder per Telefon die drei "echt guten" Gewinner gewählt.

Der erste Platz des Sonderpreises "Junge Macher" der Landesstiftung Baden-Württemberg ging an Marco Hess aus Oberbalbach. Er erhielt für sein Engagement, an Kinder und Senioren sein Computer-Fachwissen weiterzugeben, ein Preisgeld von 2.500 Euro. Ministerpräsident Günther H. Oettinger überreichte den Preis zusammen mit Herbert Moser, dem Geschäftsführer der Landesstiftung Baden-Württemberg. "Jugendliche sind wirklich Macher. Mit ihrem Engagement leisten sie für unsere Gesellschaft einen ganz wichtigen Dienst. Der Sonderpreis der Landesstiftung soll ihren Einsatz würdigen und Ansporn sein, dem Ehrenamt auch in Zukunft treu zu bleiben", sagte Herbert Moser bei der Preisverleihung.

Der 16-jährige Marco Hess trägt mit seinem Engagement in den Computerkursen generationsübergreifend zur Stärkung der Dorfgemeinschaft bei. Durch seinen jugendlichen Elan versteht er es besonders gut, Senioren die Scheu vor dem PC zu nehmen. Die ehrenamtlich erstellte und gepflegte Ortshomepage präsentiert zudem die gesamte Gemeinde nach außen und lässt ein echtes "Wir-Gefühl" entstehen.

Der zweite Platz mit 500 Preisgeld ging an die 72-Stunden-Aktion der Katholischen Landjugendbewegung Wagenschwend-Balsbach. Bei diesem Projekt stand eine Menge Arbeit für ca. 60 Jugendliche der katholischen Landjugendbewegung und 10 Azubis der Jugendvollzugsanstalt Adelsheim an. In nur 72 Stunden bauten sie einen Beachvolleyballplatz, eine Grillhütte, eine Kletterwand, eine Außentoilette und tauschten den Sand im örtlichen Kindergarten-Sandkasten aus.

Auf den dritten Platz schaffte es die Aktion "JUNECO MovieAwards 2008", die von JUNECO e.V. aus Altenriet organisiert wurde. Dahinter verbergen sich knapp 100 Jugendliche, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, ihre Altersgruppe zu unterstützen. An den MovieAwards 2008 nahmen über 1800 Schüler in 131 Filmteams teil. Dabei galt es, selbstständig Kurzfilme zu drehen – von der Idee bis zum Schnitt. Unterstützt wurden die Schüler von JUNECO e.V., durch Workshops, Mentoren und eine Online-Plattform. Auch die Jugendlichen des JUNECO e.V. können sich über 500 Euro Preisgeld freuen.

Weiterführende Links

Bildergalerie der Ehrenamtsgala vom 30. Oktober 2009
www.echt-gut-bw.de

Leiterin Stabstelle Kommunikation

Christine Potnar Christine Potnar
Baden-Württemberg Stiftung gGmbH
Kriegsbergstraße 42 · 70174 Stuttgart
Fon +49 (0) 711 248 476-17
Fax +49 (0) 711 248 476-54 potnar(a)bwstiftung.de

Referentin Stabsstelle Kommunikation

Henny Radicke Henny Radicke
Kriegsbergstraße 42 · 70174 Stuttgart
Fon +49 (0) 711 248 476-71
Fax +49 (0) 711 248 476-54 radicke(a)bwstiftung.de

Senior Referentin Stabsstelle Kommunikation

Julia Kovar Julia Kovar
Baden-Württemberg Stiftung gGmbH
Kriegsbergstraße 42 · 70174 Stuttgart
Fon +49 (0) 711 248 476-16
Fax +49 (0) 711 248 476-54 kovar(a)bwstiftung.de

Veranstaltungskalender