Zukunft stiften ist Forschung vorantreiben

Aus unseren Programmen

Aktuelle Ausschreibung: „Nicht-kodierende RNAs“

In ihrem neusten lebenswissenschaftlichen Forschungsprogramm möchte die Baden-Württemberg Stiftung  Arbeiten zu nicht-kodierenden RNAs und damit verbundene Anwendungen in Medizin und Biotechnologie unterstützten. Anträge können bis zum 22.7.2014 eingereicht werden. Zum Ausschreibungstext geht es hier.

Video: Glykobiologie - Oligosaccharide in der Muttermilch

Zuckermoleküle aus der Muttermilch stehen im Fokus der Forschung von Dr. Albermann am Institut für Mikrobiologie der Uni Stuttgart. Ziel ist es, die Oligosaccharide zunächst mit Hilfe von Bakterien in reiner Form herzustellen, um sie dann auf ihre physiologische Wirkung hin untersuchen zu können. Jetzt ansehen

Neuerscheinung: Leitfaden „Neue Wege zu modernen Dienstleistungen“

Im Anschluss an das Programm „Wissenstransfer Dienstleistungsforschung“ der Baden-Württemberg Stiftung entstand ein Methoden-Leitfaden für Berater und Unternehmer. Er bietet praxiserprobte Transferinstrumente zur Entwicklung von Dienstleistungen im Mittelstand.
Zur Bestellseite geht es hier.

Neuerscheinung: „Von Früchten und Samen das Fliegen lernen“

Im Rahmen des Programms MINT-Box der Baden-Württemberg Stiftung entstand ein Ideenkoffer zur Bionik, der an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe ausgeliehen werden kann. Nun ist auch ein Praxishandbuch zu dem Fachgebiet erschienen.
Zur Bestellseite geht es hier.

Operative Schwerpunkte

- Soziale und ökologische Modernisierung der Wirtschaft
- Klimawandel, Energiewende und Ressourcenschonung
- Nachhaltige Mobilität
- Lebenswissenschaften und Gesundheit
- Informations- und Kommunikationstechnologien

Abteilungsleiter Forschung

Rudi Beer Rudi Beer
Baden-Württemberg Stiftung gGmbH
Kriegsbergstraße 42 · 70174 Stuttgart
Fon +49 (0) 711 248 476-15
Fax +49 (0) 711 248 476-53 beer(a)bwstiftung.de

IMPRESSIONEN

Unsere Projekte und Veranstaltungen in Bildern. Klicken Sie hier

Wir sind Partner der Initiative „Frauen in MINT-Berufen“

Veranstaltungskalender