01.03.2007

"ExpoNaTe" gesucht: Landesstiftung lobt Wettbewerb aus

Spannende Objekte aus Naturwissenschaft und Technik gesucht. Mitmachen können Schulen, Hochschulen, Fördervereine oder Kommunen. Preisgelder im Gesamtwert von 60.000 Euro sind ausgelobt. Der 1. Preis ist mit 15.000 Euro dotiert. Einsendeschluss ist der 15. Juni 2007 ...

Im Rahmen ihres Programms "Scout - Science outlined", das Kindern und Jugendlichen die Begeisterung an Naturwissenschaft und Technik vermitteln will, schreibt die Landesstiftung Baden-Württemberg den landesweiten Wettbewerb "ExpoNaTe" aus: Prämiert werden innovative Konzepte und Ideen sowie neue Exponate, die interessante Themen aus Naturwissenschaft und Technik aufgreifen und altersgerecht umsetzen. Zu gewinnen sind Preisgelder im Gesamtwert von 60.000 Euro. Der erste Preis ist mit 15.000 Euro dotiert.

Die "ExpoNaTe" können dabei vielfältige Formen annehmen: Vom interaktiven Computerspiel über technische Simulationen und Modelle bis zum wissenschaftlichen Gesellschaftsspiel oder dem Objekt auf dem Schulhof oder dem örtlichen Marktplatz ist alles möglich. Zugelassen sind bereits fertige Exponate ebenso wie Konzepte.

Ziel des Wettbewerbs ist es, gut durchdachte Exponate einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich zu machen und die Umsetzung sowie die stärkere Verbreitung von pfiffigen Ideen zu unterstützen. Bewertet werden neben Originalität und Machbarkeit auch das didaktische Konzept und die Interaktivität.

Zur Teilnahme aufgefordert sind Schulen, Hochschulen, Universitäten, Fördervereine und Kommunen. Mitmachen können aber auch kommunale Einrichtungen wie Technikmuseen oder Planetarien.
Bewerbungsschluss ist der 15. Juni 2007. Für den Herbst ist eine öffentliche Prämierung der Preise geplant.

Fragen zum Projekt und zur Teilnahme direkt bei:
Dialogik gGmbh
Marlen Schulz
Seidenstraße 36
70174 Stuttgart
Tel. 0711/6858-4296
Fax 0711/6858-2487
E-Mail: schulz(a)dialogik-expert.de

Leiterin Stabsstelle Kommunikation

Julia Kovar (in Elternzeit) Julia Kovar (in Elternzeit)
Baden-Württemberg Stiftung gGmbH
Kriegsbergstraße 42 · 70174 Stuttgart
Fon +49 (0) 711 248 476-16
Fax +49 (0) 711 248 476-54 kovar(a)bwstiftung.de

Pressesprecherin

Christine Potnar Christine Potnar
Baden-Württemberg Stiftung gGmbH
Kriegsbergstraße 42 · 70174 Stuttgart
Fon +49 (0) 711 248 476-17
Fax +49 (0) 711 248 476-54 potnar(a)bwstiftung.de

Referentin Stabsstelle Kommunikation

Henny Radicke
Kriegsbergstraße 42 · 70174 Stuttgart
Fon +49 (0) 711 248 476-71
Fax +49 (0) 711 248 476-54 radicke(a)bwstiftung.de

Veranstaltungskalender