21.08.2009

Stiftung Kinderland bringt das Programm "Kinderspiele an jedem Ort" auf den Weg

TV-Junkies, Stubenhocker, Daddel-Knirpse – die Kinder von heute müssen sich eine Menge nicht eben netter Spitznamen gefallen lassen. In der Tat bewegen sich die Kinder heuteim Durchschnitt deutlich weniger als ihre Altersgenossen vor zwanzig Jahren. Die Stiftung Kinderland Baden-Württemberg bringt daher das Modellprogramm "Kinderspiele an jedem Ort – Freude an der Bewegung" auf den Weg. Die Ausschreibungsphase hat soeben begonnen ...

Kinder sind von Natur aus ausgelassen und ausgesprochen mobil. Trotzdem bewegen sich die Heranwachsenden von heute längst nicht so viel, wie ihrer gesunden Entwicklung förderlich wäre. Gründe dafür gibt es genug: Oft fehlt es an den nötigen Räumen, in denen die Kleinen toben und spielen können. Zum anderen sitzen sie immer häufiger vor dem Fernseher und dem Computer oder werden durch andere Faktoren in ihrem natürlichen Bewegungsdrang gehemmt.

Die Stiftung Kinderland Baden-Württemberg will diesem Trend entgegentreten und hat beschlossen, das neue Modellprogramm "Kinderspiele an jedem Ort – Freude an der Bewegung" auf den Weg zu bringen. Es richtet sich an Kinder im Alter zwischen drei und zwölf Jahren und soll maximales Spiel- und Bewegungsvergnügen mit möglichst wenig Aufwand kombinieren. Die Stiftung Kinderland stellt für das auf zwei Jahre angelegte Vorhaben 400.000 Euro zur Verfügung.

Ein wichtiger Aspekt bei der Entwicklung neuer Spiel- und Sportaktivitäten ist die Fantasie. Für spannende und kindgerechte Bewegungsspiele braucht es weder viel Platz noch eine Menge Geld. Gemeinnützige Träger oder öffentlich-rechtliche Körperschaften sind aufgerufen, innovative und fantasievolle Spiele zu entwickeln, die sich auf kleinem Raum und ohne großen finanziellen und technischen Aufwand verwirklichen lassen.

Bis zum 15. November 2009 können sie sich um die Teilnahme am neuen Programm der Stiftung Kinderland bewerben. Eine Fachjury wird die Anträge im Dezember 2009 beurteilen. Die Stiftung Kinderland prämiert die besten, originellsten und erfolgreichsten Spiele im Rahmen eines Programm begleitenden Wettbewerbs und wird mit Ende der Laufzeit eine Broschüre mit Beschreibungen und Anleitungen der von der Stiftung geförderten Spielideen veröffentlichen.

Stiftung Kinderland Baden-Württemberg
Kinder sind unsere Zukunft. Die Stiftung Kinderland setzt Impulse für ein kinderfreundliches Baden-Württemberg. Sie nimmt Kinder und Familien an die Hand und schafft mit ihnen gemeinsam neue Werte und Strukturen. Mit experimentellen Modellprojekten geht die Stiftung innovative Wege und gibt Impulse für ein familienfreundliches Land. Die Stiftung Kinderland ist eine Unterstiftung der Landesstiftung Baden-Württemberg.

Informationen

Ausführliche Informationen sowie Antragsformulare für das Programm "Kinderspiele an jedem Ort – Freude an der Bewegung" gibt es auf der Internetseite der Stiftung Kinderland.

Weiterführende Links

www.stiftung-kinderland.de

Leiterin Stabstelle Kommunikation

Christine Potnar Christine Potnar
Baden-Württemberg Stiftung gGmbH
Kriegsbergstraße 42 · 70174 Stuttgart
Fon +49 (0) 711 248 476-17
Fax +49 (0) 711 248 476-54 potnar(a)bwstiftung.de

Referentin Stabsstelle Kommunikation

Henny Radicke Henny Radicke
Kriegsbergstraße 42 · 70174 Stuttgart
Fon +49 (0) 711 248 476-71
Fax +49 (0) 711 248 476-54 radicke(a)bwstiftung.de

Senior Referentin Stabsstelle Kommunikation

Julia Kovar Julia Kovar
Baden-Württemberg Stiftung gGmbH
Kriegsbergstraße 42 · 70174 Stuttgart
Fon +49 (0) 711 248 476-16
Fax +49 (0) 711 248 476-54 kovar(a)bwstiftung.de

Veranstaltungskalender