27.11.2007

Schülerpreis Baden-Württemberg ausgeschrieben

Die Stiftung Kinderland Baden-Württemberg schreibt erstmals den "Schülerpreis Baden-Württemberg" aus. Mit diesem neuen Preis soll dazu beigetragen werden, dass die kreativen, künstlerischen und sozialen Talente von Hauptschülern nicht nur gewürdigt, sondern auch einer breiten Öffentlichkeit gezeigt werden können. Zu gewinnen gibt es bis zu zehn Mal 20.000 Euro. Die Ausschreibungsfrist endet am 15. April 2008 ...

Egal, ob sich die Schülerinnen und Schüler im kreativen Bereich verwirklichen oder ein soziales Projekt verfolgen – Fähigkeiten, die man nicht mit Zensuren messen kann, zu entdecken und zu fördern, ist ein wichtiger Motivationsfaktor für alle jungen Menschen. Deshalb hat die Stiftung Kinderland, eine Unterstiftung der Landesstiftung Baden-Württemberg, den "Schülerpreis Baden-Württemberg" initiiert.
Angesprochen sind alle Schüler von der Klassen 5 und 6 der Hauptschulen des Landes, die sich außerschulisch künstlerisch-kreativen oder sozial engagieren.

Ministerpräsident Günther H. Oettinger, Vorsitzender des Stiftungsrats der Stiftung Kinderland: "Ich freue mich ganz besonders über den Schülerpreis Baden-Württemberg. Mit einem solchen Preis werden Hauptschülerinnen und Hauptschüler motiviert und die Öffentlichkeit kann sehen, dass an den vielen ausgezeichneten Hauptschulen unseres Landes hervorragende Projekte laufen."

Für den "Schülerpreis Baden-Württemberg" engagiert sich auch Frau Ministerin a.D. Dr. Marianne Schultz-Hector – Mitglied im Stiftungsrat –, die die Idee für den Preis hatte: "Hauptschule ist für die Schülerinnen und Schüler keine Endstation; sie kann Perspektiven bieten." Ziel müsse es sein, Hauptschülerinnen und Hauptschüler individuell zu fördern und ihnen dadurch einen Weg in die duale Ausbildung zu ebnen. "Die Hauptschulen bieten jungen Menschen mit praktischen Fähigkeiten eine qualifizierte schulische Ausbildung in Theorie und Praxis", so die ehemalige Landeskultusministerin.

"Wir wollen ein Zeichen für eine optimistische Zukunft aller Hauptschülerinnen und Hauptschüler des Landes setzen. Diese jungen Menschen haben kreative Ideen und wollen sich einbringen in die Zukunft ihres Landes. Diese Kreativität und Energie soll ausgezeichnet werden", sagt Herbert Moser, Geschäftsführer der Landesstiftung Baden-Württemberg. Die Hauptschule sei keinesfalls eine "Restschule", sondern biete einen guten Weg in eine duale Berufliche Ausbildung. "Wir wollen dazu beitragen, dass die Hauptschülerinnen und Hauptschüler ihre Talente zeigen können", so Herbert Moser.

Für den "Schülerpreis Baden-Württemberg" können sich ab sofort Schüler der Klassenstufen 5 und 6 als Gruppe (Schulklasse, AG oder Projektgruppe) mit mindestens zehn Mitgliedern bewerben. Die Stiftung Kinderland Baden-Württemberg sucht die besonderen, die einzigartigen, die kreativ-künstlerischen und die Projekte mit sozialem Hintergrund. Die Schulen selbst müssen ihre Schüler als Projektgruppe für den Schülerpreis Baden-Württemberg nominieren und die "Nominierung" über ihr zuständiges Regierungspräsidium der Stiftung Kinderland Baden-Württemberg zuleiten. Die Ausschreibungsfrist endet am 15. April. Eine Jury wird dann die Gewinner auswählen.

Zu gewinnen gibt es bis zu zehn Mal 20.000 Euro Preisgeld, die bei einer großen Festgala im kommenden Jahr übergeben werden. Zudem einen attraktiven Sonderpreis: Germanwings lässt Sieger abheben und zwar in den Bundeshauptstadt Berlin. Und mit bigFM ist der "Schülerpreis Baden-Württemberg" on Air.

Weiterführende Links

www.schuelerpreis-bw.de

Leiterin Stabstelle Kommunikation

Christine Potnar Christine Potnar
Baden-Württemberg Stiftung gGmbH
Kriegsbergstraße 42 · 70174 Stuttgart
Fon +49 (0) 711 248 476-17
Fax +49 (0) 711 248 476-54 potnar(a)bwstiftung.de

Referentin Stabsstelle Kommunikation

Henny Radicke Henny Radicke
Kriegsbergstraße 42 · 70174 Stuttgart
Fon +49 (0) 711 248 476-71
Fax +49 (0) 711 248 476-54 radicke(a)bwstiftung.de

Senior Referentin Stabsstelle Kommunikation

Julia Kovar Julia Kovar
Baden-Württemberg Stiftung gGmbH
Kriegsbergstraße 42 · 70174 Stuttgart
Fon +49 (0) 711 248 476-16
Fax +49 (0) 711 248 476-54 kovar(a)bwstiftung.de

Veranstaltungskalender