12.12.2008

8 Kulturprojekte in Baden-Württemberg erhalten Förderung

Der Kulturunterausschuss der Landesstiftung Baden-Württemberg hat in seiner jüngsten Sitzung die Förderung von acht Kulturprojekten im Land beschlossen. Die Landesstiftung stellt damit rund 230.000 Euro für Kunst- und Kulturprojekte zur Verfügung. Mit dabei sind Projekte aus Mannheim, Göppingen, Tuttlingen, Nürtingen, Singen, Ludwigsburg, Hemmenhofen und Heidelberg ...

Insgesamt identifizierte der Kulturunterausschuss der Landesstiftung acht Projekte, die in den Genuss von Zuschüssen in Höhe von 229.000 Euro kommen. Die Bandbreite der geförderten Maßnahmen aus dem ganzen Land ist groß: Mit dabei sind musikalische und literarische Projekte, beispielsweise das Festival der Freien Theater Mannheims oder das Krimifestival CRIMINALE in Singen, aber auch Projekte mit historisch-pädagogischer Prägung wie die Göppinger Initiative "Vermittlung der Geschichte und Kultur von Burg und Berg Hohenstaufen".

"Menschen identifizieren sich über ihre Kunst und Kultur mit ihrer Heimat", sagt Herbert Moser, Geschäftsführer der Landesstiftung. "Baden-Württemberg ist in der glücklichen Lage, über eine Vielzahl kulturhistorischer Stätten und Kunstschätze zu verfügen. Darüber hinaus bietet das Land vielen Kunstschaffenden ein Zuhause."

Die Landesstiftung Baden-Württemberg fördere neben ihren Schwerpunktthemen Forschung, Bildung sowie Soziale Verantwortung auch gemeinnützige, innovative Projekte aus dem Kunst- und Kulturbereich, so Moser. Diese Aufgabe gehöre für eine der größten operativen Stiftungen Deutschlands zum Förderspektrum, da eine lebendige Kultur auch ein wichtiger Standortfaktor eines Landes sei.
Der Kulturunterausschuss der Landesstiftung unter Vorsitz von Staatssekretär Dr. Dietrich Birk MdL setzt sich aus folgenden weiteren Mitgliedern zusammen: Minister Professor Dr. Wolfgang Reinhart MdL, Fellbachs Oberbürgermeister Christoph Palm MdL, Ingo Rust MdL sowie dem Geschäftsführer der Landesstiftung, Herbert Moser.

Die Projekte haben bestimmte Kriterien zu erfüllen: Die zeitlich und inhaltlich abgrenzbaren Vorhaben müssen einen klaren Bezug zum Land Baden-Württemberg aufweisen, dem ganzen Land zu Gute kommen oder von herausragender Bedeutung sein. Die Projekte dürfen zudem noch nicht begonnen haben. Zudem soll von den innovativen Projekten Strahlkraft in die Region und in das Land ausgehen. Der Kulturunterausschuss der Landesstiftung tagt in der Regel dreimal im Jahr. Projektanträge, die die Landesstiftung erreichen, werden in diesen Zeitfenstern diskutiert und in das Gremium eingebracht.

Im Einzelnen fördert die Landesstiftung ab 2009 folgende Projekte:

  • Stadt Göppingen: Infostelen Burg und Berg Hohenstaufen
  • Stadt Mannheim: Festival "Schiller09 im OFF"
  • Stadt Tuttlingen: 10 Jahre Kleinkunstpreis "Tuttlinger Krähe"
  • Stiftung Domnik Nürtingen: Ausstellung "Andreas Schmid – Lichtungen"
  • Stadt Singen: Krimifestival "Criminale"
  • Akademie Schloss Solitude: 20 Jahre Akademie Schloss Solitude
  • Otto-Dix-Förderverein Hemmenhofen: "Otto Dix – Landschaften im Hegau und am Bodensee"
  • KlangForum Heidelberg: Netzwerk Madigal

Die Landesstiftung Baden-Württemberg setzt sich für ein lebendiges und lebenswertes Baden-Württemberg ein. Sie ebnet den Weg für Spitzenforschung, vielfältige Bildungsmaßnahmen und den verantwortungsbewussten Umgang mit unseren Mitmenschen. Die Landesstiftung ist eine der großen operativen Stiftungen in Deutschland. Sie ist die einzige, die ausschließlich und überparteilich in die Zukunft Baden-Württembergs investiert – und damit in die Zukunft seiner Bürgerinnen und Bürger.

Leiterin Stabstelle Kommunikation

Christine Potnar Christine Potnar
Baden-Württemberg Stiftung gGmbH
Kriegsbergstraße 42 · 70174 Stuttgart
Fon +49 (0) 711 248 476-17
Fax +49 (0) 711 248 476-54 potnar(a)bwstiftung.de

Referentin Stabsstelle Kommunikation

Henny Radicke
Kriegsbergstraße 42 · 70174 Stuttgart
Fon +49 (0) 711 248 476-71
Fax +49 (0) 711 248 476-54 radicke(a)bwstiftung.de

Stabsstelle Kommunikation

Julia Kovar (in Elternzeit) Julia Kovar (in Elternzeit)
Baden-Württemberg Stiftung gGmbH
Kriegsbergstraße 42 · 70174 Stuttgart
Fon +49 (0) 711 248 476-16
Fax +49 (0) 711 248 476-54 kovar(a)bwstiftung.de

Veranstaltungskalender