Nutzung des Internet Explorers 6/7/8

Sie nutzen eine alte Version des Internet Explorers, die leider nicht mehr unterstützt wird. Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser. Falls Ihnen die Rechte hierfür fehlen, können Sie Ihren Internet Explorer auch um Google Chrome Frame erweitern. Die Erweiterung ermöglicht Ihnen die Darstellung von Webseiten, die den Internet Explorer nicht mehr unterstützen. Der Download ist hier möglich.


Impressum

Baden-Württemberg Stiftung gGmbH
Kriegsbergstraße 42
70174 Stuttgart
Deutschland

Fon +49.711.248 476-0
Fax +49.711.248 476-50
E-Mail: info(a)bwstiftung.de

www.bwstiftung.de

Vertretungsberechtigte Geschäftsführung: Christoph Dahl (Geschäftsführer), Rudi Beer, Dr. Andreas Weber, Birgit Pfitzenmaier (Prokuristen)
Gesellschafter: Land Baden-Württemberg
Handelsregistereintrag: Amtsgericht Stuttgart HRB 10775

    Kulturpreis Verleihung 2015

    Gewinner Jossi Wieler

    Kulturpreis Verleihung 2015

    Förderpreisträger zeitraumexit e.V.

Der Kulturpreis Baden-Württemberg ist eine gemeinsame Initiative von genossenschaftlicher Wirtschaft und Stiftungswesen. Sie wird getragen von der Überzeugung, dass Kulturförderung eine Aufgabe ist, die den Zusammenschluss unterschiedlicher Kräfte erfordert. Zu diesem Zweck haben die Baden-Württemberg Stiftung gGmbH sowie die Volksbanken Raiffeisenbanken in Baden-Württemberg im Jahr 2002 eine gemeinsame Stiftung gegründet. Sie stellt die Mittel für den Kulturpreis bereit.

Der Kulturpreis würdigt Leistungen von herausragender Bedeutung. Leistungen von Künstlerinnen, Künstlern oder Institutionen, die der Kunst im Land entscheidende Impulse geben, die andere zu neuen geistigen Abenteuern inspirieren und die Wegbereiter der Kultur sind. Im Land, für das Land und darüber hinaus.

Der Kulturpreis Baden-Württemberg wird alle zwei Jahre im thematischen Wechsel vergeben. Ausgezeichnet werden abwechselnd Künstler in jeweils einer der folgenden Sparten:

  • Bildende Kunst
  • Darstellende Kunst
  • Literatur
  • Musik
  • Film/Neue Medien

 

Der Kulturpreis Baden-Württemberg ist mit einem Preisgeld von 25.000 Euro dotiert. Er besteht aus einem Hauptpreis in Höhe von 20.000 Euro und einem Förderpreis in Höhe von 5.000 Euro. In beiden Kategorien setzt die Auszeichnung voraus, dass der Kunstschaffende aus Baden-Württemberg stammt, in Baden-Württemberg lebt oder ein erkennbarer Bezug des Preisträgers zum Land Baden-Württemberg vorliegt.

Die Stiftung Kulturpreis Baden-Württemberg ist eine gemeinsame Stiftung der Volksbanken Raiffeisenbanken und der Baden-Württemberg Stiftung. 

Die Volksbanken Raiffeisenbanken in Baden-Württemberg

Als regional verankerte und von ihren Mitgliedern getragene Kreditinstitute engagieren sich die Volksbanken und Raiffeisenbanken im Lande für die wirtschaftliche Entwicklung vor Ort und fördern auch die kulturellen Belange. Sie begleiten die kulturellen Aktivitäten nicht nur ideell, sondern auch durch finanzielle Unterstützung. Mit dem Kulturpreis Baden Württemberg stärken sie das Bewusstsein für die regionale Kultur und sind Mitträger des Kulturschaffens in Stadt und Land.

Weitere Informationen finden Sie unter www.bwgv-info.de.

Der Kulturpreis Baden-Württemberg wurde im Juni 2015 zum siebten Mal vergeben. Prämiert wurden die Leistungen in der Sparte „Darstellende Kunst“.

Grusswort des Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann MdL

Kunst und Kultur bereichern und verschönern das Leben der Menschen. Was aber fast noch wichtiger ist: Sie regen die Bürgerinnen und Bürger dazu an und befähigen sie, Gewohntes zu hinterfragen. Das kritische Potenzial, das Kunst und Kultur innewohnt, macht sie für eine lebendige Demokratie und eine aufgeklärte Bürgerschaft so wichtig. Die baden-württembergische Landesregierung ist sich der großen Bedeutung von Kunst und Kultur bewusst und arbeitet nach Kräften daran, die notwendigen Rahmenbedingungen und Gestaltungsfreiräume zu gewährleisten. Es ist deshalb eine große Aufgabe, dafür zu sorgen, dass Kunst und Kultur in der Mitte der Gesellschaft ankommen.

>> Weiterlesen ...

Grusswort des Präsidenten des baden-württembergischen Genossenschaftsverbands Dr. Glaser

Der Kulturpreis Baden-Württemberg wird bereits zum siebten Mal ausgeschrieben. Damit werden im Jahr 2015 Künstler der Darstellenden Kunst ausgezeichnet. Kreativität als unabdingbare Voraussetzung für Kunstschaffende ist immer gepaart mit Mut zu Neuem und einem Andersdenken, um die Dinge in neuem Licht erscheinen zu lassen. Unsere gesellschaftliche Aufgabe ist es, diesem Mut Freiräume zu schaffen, indem wir den Kulturstandort Baden-Württemberg fördern.

>> Weiterlesen ...

Hauptpreisträger Jossi Wieler

Foto: Martin Sigmund

Der Intendant der Stuttgarter Oper, Jossi Wieler, ist mit dem Kulturpreis Baden-Württemberg 2015 ausgezeichnet worden.„Mit Jossi Wieler wird eine Künstlerpersönlichkeit ausgezeichnet, die seit vielen Jahren dem Land durch ihre Arbeit auf das Engste verbunden ist“, begründet Staatssekretär Jürgen Walter, Vorsitzender des Stiftungsrats der Stiftung Kulturpreis, die diesjährige Wahl des Hauptpreisträgers. Jossi Wieler, 1951 in Kreuzlingen geboren, ist seit 2011 Intendant an der Staatsoper Stuttgart. Der Stiftungsrat zeichnet mit Jossi Wieler einen Künstler aus, „dem es gelingt, in seinen Arbeiten das Gesellschaftliche und das Psychologische zu vereinen“. Wieler sei zudem in seiner Arbeitsweise und seinem aufklärerischen Humanismus beispielgebend.

 

 

 

Förderpreisträger zeitraumexit e.V.

Der Förderpreis des Kulturpreises Baden-Württemberg 2015 geht an den Verein zeitraumexit aus Mannheim. In der Begründung heißt es: „zeitraumexit e.V. hat sich seit seiner Gründung zu einer wichtigen deutschland- und europaweit anerkannten Einrichtung für die freien darstellenden Künste entwickelt“. Besonders gelobt wird auch die Verknüpfung von Nachwuchsförderung und einer rechercheorientierten Theaterarbeit. „zeitraumexit ist dadurch zu einem Ort mit bemerkenswertem Charakter und einer prägnanten Strahlkraft für Künstler der Region aber auch darüber hinaus geworden“, schließt der Stiftungsrat der Stiftung Kulturpreis ihre Begründung ab.

zeitraumexit ist ein Künstlerhaus in Mannheim. Dessen Träger ist der gemeinnützige Verein zeitraumexit e.V., der im Jahr 2000 gegründet wurde. Der Verein finanziert sich zum größten Teil aus privaten Geldern. Als Förderpreisträger erhält er ein Preisgeld von 5.000 Euro.

Fachliche Expertise: Die Sachverständigen der Jury

Über die Vergabe von Haupt- und Förderpreis entscheidet der Stiftungsrat der Stiftung Kulturpreis Baden-Württemberg der Baden-Württemberg Stiftung und der Volksbanken Raiffeisenbanken auf Vorschlag einer Jury. Diese wird im Zwei-Jahres-Turnus je nach Sparte aufgrund ihrer spezifischen Qualifikation benannt.

Die Jury des Vergabeverfahrens 2015:

  • Marc-Oliver Hendriks, Geschäftsführender Intendant Die Staatstheater Stuttgart
  • Andreas Mölich-Zebhauser, Intendant Festspielhaus und Festspiele Baden-Baden
  • Barbara Mundel, Intendantin Theater Freiburg
  • Peter Spuhler, Generalintendant Badisches Staatstheater Karlsruhe
  • Thomas Wördehoff, Intendant und Geschäftsführer Ludwigsburger Schlossfestspiele
  • Nicolai B. Forstbauer, Ressortleiter Kultur, Stuttgarter Nachrichten
  • Michael Hübl, Ressortleiter Kultur, Badische Neueste Nachrichten

 

Die Bekanntgabe der Preisträger erfolgte im Frühjahr 2015.

Preisträger Kulturpreis 2013

Der sechste Kulturpreis Baden-Württemberg 2013 wurde in der Sparte Bildende Kunst verliehen. Den Hauptpreis in Höhe von 20.000 Euro teilen sich der Kunstschriftsteller, Kritiker und Kurator Günther Wirth und der Bildhauer Harald Klingelhöller. Günther Wirth hat sein Preisgeld an die Kunststiftung Baden-Württemberg gestiftet. Der Förderpreis ging an die in Stuttgart lebende Künstlerin Pia Maria Martin.

 Harald Klingelhöller

 Günther Wirth (copyright: Dieter Blum)

 Lesen Sie das Interview mit Günther Wirth in unserem Magazin "Perspektive".

Preisträger Kulturpreis 2011 / Sparte Neue Medien

Hauptpreis: Medienkünstler Walter Giers aus Schwäbisch Gmünd

Förderpreis: Nachwuchskünstler Pipo Tafel aus Stuttgart

Ein Video der Preisverleihung 2011 finden Sie hier.

 

Preisträger Kulturpreis 2009 / Sparte Musik

Hauptpreis: Clytus Gottwald

Förderpreis: Christophorus Kantorei und Ulmer Spatzen

 

Preisträger Kulturpreis 2007 / Sparte Literatur

Hauptpreis: Lyriker José F. A. Oliver

Förderpreis: Künstler Edgar Harwardt

 

Preisträger Kulturpreis 2005 / Sparte Darstellende Kunst

Der Hauptpreis wurde geteilt und ging an das Aktionstheater PAN.OPTIKUM und an das Balthasar-Neumann-Chor und -Ensemble.

Förderpreis: Choreograf Marco Goecke

 

Preisträger Kulturpreis 2003 / Sparte Bildende Kunst

Hauptpreis: Wolfgang Laib

Förderpreis: Kunststiftung Baden-Württemberg