Ferienzeit – Zeit nutzen (2006-2009)

Jedes Jahr nehmen unzählige Kinder und Jugendliche an Ferien- und Wochenendfreizeiten in ganz Baden-Württemberg teil. Dass hier neben dem Spaßfaktor auch die spielerische Vermittlung bildungsrelevanter Inhalte im Vordergrund steht, hat die Stiftung Kinderland bei der Evaluation ihres Programms  "Zeit nutzen – Innovative pädagogische Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche während der Ferienzeit" herausgefunden.

Nahezu  4.000 Kinder und Jugendliche hatten zwischen 2006 und 2008 an dem Programm teilgenommen. "Kinder gestalten ihre eigene Stadt", "Alb-Entdeckertour" oder "Selbstgemachtes aus der Medienfabrik" waren nur einige von vielen Projekten. Die Zielgruppe waren Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 5 und 18 Jahren, die Veranstaltungsorte lagen über ganz Baden-Württemberg verstreut. Bei einigen Maßnahmen handelte es sich um einmalig durchgeführte Projekte, andere hatten eine Laufzeit von bis zu drei Jahren.

Aufgrund der überaus positiven Ergebnisse des Programms "Ferienzeit - Zeit nutzen" folgte 2009 das Programm „Ferienzeit – Gestaltungszeit“.

Download

Eine Abschlussdokumentation steht für Sie zum Download bereit.

Abteilungsleiterin Gesellschaftlicher Wandel & Kultur, Soziale Verantwortung

Birgit Pfitzenmaier Birgit Pfitzenmaier
Baden-Württemberg Stiftung gGmbH
Kriegsbergstraße 42 · 70174 Stuttgart
Fon +49 (0) 711 248 476-18
Fax +49 (0) 711 248 476-52 pfitzenmaier(a)bwstiftung.de

Referentin Gesellschaftlicher Wandel & Kultur, Soziale Verantwortung

Tina Schmidhuber Tina Schmidhuber
Baden-Württemberg Stiftung gGmbH
Kriegsbergstraße 42 · 70174 Stuttgart
Fon +49 (0) 711 248 476-40
Fax +49 (0) 711 248 476-52 schmidhuber(a)bwstiftung.de

Veranstaltungskalender