Adulte Stammzellen 2009

Die Entwicklung von zellbasierten, regenerativen Therapien gehört zu den innovativsten Feldern der biomedizinischen Forschung. Diese Therapien nutzen das Potenzial von Stammzellen, um den Verlust von Organfunktionen zu beheben oder beschädigtes Gewebe zu ersetzen. Die Stammzellforschung ist damit für den in Baden-Württemberg stark vertreten Wirtschaftszweig der regenerativen Medizin sehr bedeutend.

In dem Vorläuferprogramm "Adulte Stammzellen" der Baden-Württemberg Stiftung konnten vielversprechende Ergebnisse erzielt und Nachwuchswissenschaftler in die Hochschullandschaft des Landes integriert werden. Um diese Entwicklung weiter voranzutreiben und eine lückenlose Finanzierung im Land für Stammzellforschung zu gewährleisten, wurde das Programm "Adulte Stammzellen 2009" erneut ausgeschrieben.

Neben der reinen Grundlagenforschung wurde der Inhalt des Programms um die Erforschung sogenannter Tumorstammzellen sowie der Entwicklungsforschung zu zielgerichteten Therapieansätzen gegenüber dem Vorläuferprogramm erweitert. So werden unter Anderem die Stammzellalterung, die Selbsterhaltung von Tumorstammzellen, der Einfluss der hauteigenen Stammzellen auf die Wundheilung, aber auch die Regeneration neuronaler Stammzellen untersucht. Insgesamt werden zehn Projekte über fünf Jahre mit über sechs Millionen Euro an acht Standorten finanziert.

Projektdienstleister

IWI - Institut für Wissensmanagement und Innovation
Hallimaschweg 26 • 70599 Stuttgart
Dr. Martin Grauer
Fon +49.711.479 080 9 • Fax +49.711.479 089 9
iwi_dr.grauer(a)in-win.de
www.in-win.de

Informationen

Informationen zu den einzelnen Projekten finden Sie hier.

Abteilungsleiter Forschung

Rudi Beer Rudi Beer
Baden-Württemberg Stiftung gGmbH
Kriegsbergstraße 42 · 70174 Stuttgart
Fon +49 (0) 711 248 476-15
Fax +49 (0) 711 248 476-53 beer(a)bwstiftung.de

Referent Forschung

Frank Bernard Frank Bernard
Baden-Württemberg Stiftung
Kriegsbergstraße 42 · 70174 Stuttgart
Fon +49 (0) 711 248 476-75
Fax +49 (0) 711 248 476-53 bernard(a)bwstiftung.de

Veranstaltungskalender