Projekt X3 - Fit für Arbeit und Leben

Gut ausgebildete Menschen sind ein wichtiger Standortfaktor für Baden-Württemberg. Die Integrationsfähigkeit Baden-Württembergs erweist sich angesichts zunehmender globaler Vernetzungen darin, dass jenen Teilen der jungen Generation besondere Unterstützung geboten wird, deren Zukunftsaussichten weniger gewiss sind. Schülerinnen und Schüler im Berufseingliederungs- bzw. Berufsvorbereitungsjahr bedürfen auf Grund ihrer zum Teil prekären Lebenslagen besonderer Unterstützungsangebote zur Verbesserung ihres Selbstvertrauens und ihrer Ausbildungsreife. Daher sind neben der Entwicklung berufspraktischer Kenntnisse und Fertigkeiten auch Alltagskompetenzen zu fördern, welche zu einer selbständigen und erfolgreichen Lebensbewältigung im privaten, öffentlichen und beruflichen Bereich führen. Mit "Projekt X3 - Fit für Arbeit und Leben" wurde dieser Zielgruppe im Schuljahr 2007/08 ein flächendeckendes Angebot zur Entwicklung dieser Komponenten unterbreitet.

Die eingereichten Projektanträge wurden von einem unabhängigen Gremium begutachtet. Zu den insgesamt 28 ausgewählten und durchgeführten Projekten gehörten beispielsweise:

  • Bau eines Klettersauriers für einen Abenteuerspielplatz, Waiblingen
  • Eine Schul-Imkerei in Winnenden
  • Mit Schwarzlicht im Rampenlicht (Bewegungstheater Romeo und Julia), Freiburg
  • Das Trommelprojekt "Beatstompers" in Reutlingen
  • Mountainbike-Tour durch den Schwarzwald, Mannheim

Weitere Informationen zum Projekt X3 erhalten Sie unter: PH Ludwigsburg

Das "Projekt X3 - Fit für Arbeit und Leben" bezog sich auf die Ergebnisse von "Projekt X" und "Projekt X2", welche in den Schuljahren 2001/02 und 2005/06 von Schülerinnen und Schülern im Berufsvorbereitungsjahr durchgeführt wurden. Die Resultate hieraus sind multimedial und schriftlich dokumentiert. Dieses Material belegt, dass durch eine aktivierende Unterstützung das Selbstvertrauen der teilnehmenden Schülerinnen und Schüler deutlich gestärkt sowie ihre Ausbildungsreife nachhaltig verbessert werden kann. Bei Bedarf können Sie diese Dokumentationsunterlagen kostenfrei bei der Arbeitsstelle "Projekt X2/X3" anfordern.

Eine Folgeausschreibung ist derzeit nicht in Planung. Die Ergebnisse von "Projekt X3" werden momentan aufgearbeitet und nach Fertigstellung an dieser Stelle veröffentlicht.

Projektdienstleister

Pädagogische Hochschule Ludwigsburg- Arbeitsstelle Projekt X2/X3
Pestalozzistraße 53 • 72766 Reutlingen
Dr. Werner Bleher
Fon +49.7121.271 93-29 • Fon +49.7121.271 93-60
bleher(a)ph-ludwigsburg.de

Abteilungsleiter Bildung

Dr. Andreas Weber Dr. Andreas Weber
Baden-Württemberg Stiftung gGmbH
Kriegsbergstraße 42 · 70174 Stuttgart
Fon +49 (0) 711 248 476-21
Fax +49 (0) 711 248 476-51 weber(a)bwstiftung.de

Referentin Bildung

Angelika Krebs Angelika Krebs
Baden-Württemberg Stiftung gGmbH
Kriegsbergstraße 42 · 70174 Stuttgart
Fon +49 (0) 711 248 476-26
Fax +49 (0) 711 248 476-51 krebs(a)bwstiftung.de

Veranstaltungskalender